Der Tollhaus Effekt. Oder was Klimaforscher in den Wahnsinn treibt! 5. November 2018 | Von
    Der Hockeystick-Erfinder Michael Mann hat ein neues Buch mit kreativem Titel geschrieben: Der Tolhaus Effekt: Wie die Leugnung des Klimawandels unseren Planeten bedroht, unsere Politik zerstört und uns in den Wahnsinn treibt Das Vorwort der deutschen Ausgabe stammt von Stefan Rahmstorf, einen engen Freund von Michael Mann. Herausgeber ist der Landesverband Franken der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie (DGS), ein Lobbyverband der grünen Energie.

    6 comments

    Triebfeder Neugier 7. Oktober 2016 | Von
    Es gibt wohl kaum ein Wirbeltier, dem nicht ein gewisses Maß an Neugier angeboren ist. Insbesondere Jungtiere durchleben eine Phase des Erkundungsverhaltens (Explorationsverhalten), um die Umgebung, das Umfeld, Freund, Feind, Futter kennen zu lernen.  Auf Grund der langen Kindheit ist diese Phase beim Menschen sehr ausgeprägt, kann und sollte auch gefördert werden und zieht sich mehr oder weniger stark fast auch durch das Erwachsenenleben. Tieren geht es ähnlich, auch sie verlieren im Erwachsenenalter diesen natürlich angelegten Instinkt nicht, er ist ...
    64 comments
Artikel
25. Oktober 2018 | Von
James Hansens Klimaprognosen aus dem Jahr 1988. Das Fazit nach 30 Jahren!

James E. Hansen (* 1941 in Iowa) ist ein US-amerikanischer Klimaforscher. Er war Direktor des Goddard Institute for Space Studies (GISS) der NASA und Professor für Erd- und Umweltwissenschaften an der Columbia University. Bekannt wurde Hansen besonders in den 1980ern als einer der ersten Wissenschaftler, der eindringlich vor den Gefahren der globalen Erwärmung warnte.


89 comments
20. Oktober 2018 | Von
Prof. Schellnhuber & Prof. Rahmstorf: Wenn „Klimaexperten“ von Atmosphärenphysik keine Ahnung haben …

... dann wird es in aller Regel peinlich. Um das ein wenig zu ändern gebe ich einen kleinen Exkurs zur Physik der Atmosphäre.


308 comments
6. Oktober 2018 | Von
Klimaschutz im Hambacher Forst: Machen wir der Bechsteinfledermaus den Garaus!

Der Umweltschutzverband BUND hat gerade mit einen Eilantrag und einer Klage vor dem OVG Münster die Rodung im Hambacher Forst gestoppt. Der BUND hatte argumentiert, dass der Wald mit seinem Bechsteinfledermausvorkommen die Qualitäten eines europäischen FFH-Schutzgebietes habe und deshalb geschützt werden müsse. Das Gericht erklärte, die Unterlagen dazu umfassten mehrere Kisten, die Rechtsfragen seien so komplex, dass man sie nicht in einem Eilverfahren beantworten könne. Die Rodung müsse vorerst gestoppt werden, damit keine „vollendete, nicht rückgängig zu machende Tatsachen geschaffen“ würden, teilte das Gericht mit. RWE muss nun warten, bis über die Klage des BUND ...


23 comments
2. Oktober 2018 | Von
Fünf Mythen zum Hambacher Forst

1. Die Aktivisten behaupten immer wieder, es geht ihnen um das Klima. Ist dem wirklich so?


163 comments
30. Mai 2018 | Von
Familie auf Langeoog verklagt EU für mehr Klimaschutz

Eine Familie von der Nordsee-Insel Langeoog hat die Europäische Union verklagt, damit der Staatenverbund mehr für den Klimaschutz tut. Mit ihr fordern neun weitere Familien aus Europa, Kenia und Fidschi vor dem Gericht der Europäischen Union einen besseren Schutz ihrer Grundrechte, wie die Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch am Donnerstag mitteilte. Ein Urteil wird 2019 erwartet.


400 comments
19. April 2018 | Von
Luftmessstationen: Aktivisten entlarven Tricksereien

Der von EIKE und Tichys Einblick parallel herausgegebene Aufruf zur Aufdeckung von behördlichen Tricksereien bei Messstationen hat ein enormes Echo ausgelöst. Dutzende ehrenamtliche Helfer und Aktivisten haben uns ihre Beobachtungen mitgeteilt und akribisch dokumentiert. Aufgrund interner Kommunikationspannen konnte die Veröffentlichung leider nicht zeitgleich erfolgen, und eine gemeinsame Systematisierung ist wegen der Fülle des Materials erst zu einem späteren Zeitpunkt möglich. Hier folgen jetzt in mehreren Folgen diejenigen Meldungen an EIKE, die zum aktuellen Zeitpunkt bereits in auswertbarer Form vorliegen.        Bild 1. Deutsche Behörden spielen zunehmend mit gezinkten Karten (Foto: Autor) Vorab sei noch angemerkt, dass ...


18 comments
13. April 2018 | Von
Umweltbehörden: Panikmache mit „Voodoo-Wissenschaft“

Die deutsche Bevölkerung ist mehrheitlich auf das Auto angewiesen. Obwohl derzeit keine wirklichen Alternativen verfügbar sind, wird dessen Antrieb – der Verbrennungsmotor – bereits seit Jahren massiv kritisiert und im Falle des Diesels regelrecht verteufelt. Zu den wichtigsten Taktgebern dieser Kampagne gehören das Umweltministerium sowie das Umweltbundesamt (UBA). Diese geben fragwürdige Studien über die gesundheitlichen Auswirkungen von Abgasen in Auftrag, deren „Erkenntnisse“ dann von den Medien sowie einer ganzen Reihe von sogenannten Nichtregierungsorganisationen wie der Deutschen Umwelthilfe (DUH) genutzt werden, um Panik zu verbreiten und unsinnige Forderungen nach Fahrverboten zu erheben.  Hilfe, Deutschland wird vergiftet! „Unsere ...


32 comments
5. April 2018 | Von
„Selbstfahrendes“ Uber-Auto: Tod durch Geldgier

Ein Musterbeispiel für Vertuschung  Am 20.3.18 gingen die ersten Berichte über den tödlichen Zusammenprall eines selbstfahrenden Uber-Fahrzeugs mit einer Fußgängerin durch die Presse. Sofort wurde der Eindruck erweckt, dass es sich um eine verhängnisvolle Kombination unglücklicher Umstände gehandelt habe und der Unfall wegen des Fehlverhaltens der Fußgängerin unvermeidbar gewesen sei. Die Frau sei „plötzlich aus dem Dunkeln gekommen“, es habe keine Chance gegeben, die Kollision zu vermeiden. Diese Aussagen hätten bei Journalisten sofort Misstrauen erwecken müssen. Erst zwei Tage später wurde dann in Deutschland eine Videoaufzeichnung des Unfallhergangs öffentlich zugänglich gemacht [SPIE]. Im Zusammenhang mit dem kommentierenden ...


40 comments
27. März 2018 | Von
John Schellnhuber, der Klimaberater der Kanzlerin tritt zurück

Nach 27 Jahren als Leiter des PIK (Postam Institut für Klimafolgenforschung) geht John Schellnhuber im September in den Ruhestand.


47 comments
22. März 2018 | Von
Diesel: Wie die Regierung das Volk systematisch täuscht

Kein Trick scheint billig genug In Deutschland steht das private Auto auf der Abschussliste der Machthaber. Nicht nur der Diesel. Der dient im Moment lediglich als Sündenbock. Da die deutsche Bevölkerung das eigene Auto als hohes Gut betrachtet, ist natürlich Widerstand zu erwarten. Darauf hat man sich seit Jahren systematisch vorbereitet. Der zu erwartende Widerstand soll so fragmentiert und zerstückelt werden, um auf diese Art Teile der Bevölkerung gegeneinander ausspielen zu können. Diese Projekte werden bereits seit mehr als zehn Jahren still und mit beträchtlicher Arglist vorangetrieben. Gelingt die Vernichtung des Diesels, dann werden über kurz ...


34 comments

Artikel Archiv


Blog

El Nino bahnt sich an. Klimaschützer können auf steigende Temperatur hoffen!
17. November 2018 | Von
Es deutet alles darauf hin, dass sich derzeit ein El Nino im Ost- und Zentralpazifik zur Jahreswende entwickelt und damit die Globaltemperatur wieder ansteigen lässt. Der El Nino ist ein Wetterphänomen, welches warme Temperaturen im Pazifik mit sich bringt. 2015/16 bescherte ein El Nino uns neue Rekorde der Globaltemperatur. Die Temperaturanomalie der NASA stieg auf 1°C seit 1880. Mit Abklingen des El Nino ist sie wieder auf 0,8°C gefallen!
19 comments
Hannes Jaenicke, der SodaMax
16. November 2018 | Von
„Für die Umwelt, gegen Plastikmüll!“ – SodaStream geht erstmals mit Hannes Jaenicke und neuem TV-Spot gegen Einwegflaschen on air. Der 15-Sekünder ist ab sofort auf allen Kanälen zu sehen.
28 comments
„Machine Gun“ Katharina Schulze. Die Geheimwaffe der Grünen in Bayern für Klima und Europa!
11. November 2018 | Von
Katharina Schulze (33) Grünen-Chefin in Bayern. Claudia Roth war gestern, Katharina Schulze ist heute! Schneller als ein Maschinengewehr und ausdrucksvoll wie ein lebendes Emoji.
4 comments
Annalena Baerbock und die Dunkelflaute. Das Stromnetz fungiert als Speicher, dass ist alles ausgerechnet!
8. November 2018 | Von
Annalena Baerbock, heute Parteivorsitzende der Grünen, erklärte im Deutschlandfunk-Gespräch, dass das Problem der Stromspeicherung in Deutschland gelöst sei!
29 comments
Grönland: Wo bleibt die Erwärmung?
5. November 2018 | Von
Der Klimawandel soll sich vor allem in der Arktis bemerkbar machen. Klimawissenschaftler rechnen damit, dass die Temperaturen dort bis zum Jahrhundertende um bis zu 10°C ansteigen könnten. Wie sieht es derzeit in Grönland aus?
20 comments
Gewalt und Remmidemmi: Hunderte Strafanzeigen gegen „Umweltaktivisten“ am Hambacher Forst!
28. Oktober 2018 | Von
Während der gestrigen Proteste gegen den Braunkohleabbau in Nordrhein-Westfalen und Hambacher Forst hat die Polizei nach eigenen Angaben Strafanzeigen gegen 400 Aktivistinnen und Aktivisten erstattet. Die Aachener Staatsanwaltschaft habe Ermittlungen wegen Landfriedensbruch eingeleitet.
31 comments
End of Landschaft. Die Perversion der Energiewende. Der Trailer.
26. Oktober 2018 | Von
Kino-Doku „End of Landschaft – Wie Deutschland das Gesicht verliert“ Mit „End of Landschaft“ liegt jetzt eine faktenschwere Dokumentation vor, die vollkommen frei und journalistisch produziert wurde.
25 comments
Oldenburger Messstation zeigt Überschreitung der Stickoxid-Grenzwerte bei gesperrter Straße!
18. Oktober 2018 | Von
An einem Tag im Juli sind die Stickoxid-Grenzwerte an Oldenburgs einziger Messstation massiv überschritten worden, obwohl die Straße teilweise gesperrt war. Wie kann das sein? Das zuständige Umweltministerium hat bisher keine Idee!
8 comments
Das Meereis der Arktis. Ein Überblick!
16. Oktober 2018 | Von
Im September war mal wieder das Ende der Schmelzsaison in der Arktis erreicht und das Meereis der Arktis hatte seine geringste Ausdehnung erreicht. Derzeit sprechen die Klimaarlamisten ja von einer Heißzeit und einen sich weiter beschleunigenden Klimawandel. Besonders die Arktis soll davon betroffen sein, da sich die globale Klimaerwärmung hier am stärksten auswirkt. Also werfen wir einen Blick auf das Meereis der Arktis. Wie ist es darum bestellt?
11 comments
Wir hacken Deutschland: Die Energiewende macht es möglich, Hacker erzeugen den Blackout!
14. Oktober 2018 | Von
Der Film "Wir hacken Deutschland" zeigt, wie Hacker einen unvergleichbar großen Schaden anrichten könnten: den Blackout, das Aus für die gesamte Energieversorgung nicht nur Deutschlands, sondern ganz Europas.
3 comments
Anton Hofreiter: Dunkelflaute gibt es nicht und ist längst gutachterlich widerlegt !
12. Oktober 2018 | Von
Grüne und Physik. Ein Widerspruch in sich. Naturgesetze gelten für Grüne nicht. Da scheint in der Nacht die Sonne und bei Flaute weht der Wind. Und bei Dunkelflaute scheint die Sonne und/ oder weht der Wind. Das ist gutachterlich bestätigt! Und als echte Naturburschen und - weiber wissen Grüne das aus eigener Erfahrung! 15% der Wähler können nicht irren. Notfalls kauft man ein paar "Gigabyte" aus dem Ausland hinzu. Wählen Sie grün, dann wählen Sie Strom-Aus bei Dunkelflaute. Garantiert.
12 comments
Schlägereien im Hambacher Forst … Täter, oder Opfer?
8. Oktober 2018 | Von
Wer ist Täter, wer ist Opfer? Zwei Szenen aus dem Hambacher Forst.
35 comments
Wenn Kinder den Auftrag erhalten die Meere vor Plastiktüten zu retten …
1. Oktober 2018 | Von
Neulich verließ ich das Haus und erblicke diesen Aushang, der an einer Laterne vor meiner Haustür angebracht ist.
9 comments
Der Meeresspiegelanstieg
28. September 2018 | Von
Folgenden Kommentar von Herr Schwalbe möchte ich zum Anlass nehmen, um wieder mal einen Blick auf den aktuellen Meeresspiegelanstieg zu werfen.
8 comments
Märchenonkel Prof. Harald Lesch
24. September 2018 | Von
Früher, ja früher war noch alles besser. Die Luft war noch rein, die Gewässer noch glasklar und der kleine Harald ist in einer unberührten Natur aufgewachsen, die wir heute zerstört haben. Marlene sang einst: Sag mir, wo die Blumen sind, wo sind sie geblieben?
13 comments


Blog Archiv