Energiewende: Subventionen gegen Innovationen 18. Januar 2015 | Von
    Tot sei das Thema Energie in Deutschland, so sagte es mir vor einigen Tagen ein erfahrener Wirtschaftsförderer. Er bezog sich auf das Ausbleiben von Innovationen in der Branche. Über den Schuldigen waren wir uns schnell einig: die Energiewende. Um dies zu erläutern, möchte ich etwas weiter ausholen. Man sollte sich unsere Vorfahren als glückliche Menschen vorstellen. Denn ohne ein gewisses Maß an Zufriedenheit in jeder Epoche gäbe es uns heute nicht. Selbst in vorindustriellen Zeiten wird den weitaus meisten Zeitgenossen nur wenig ...

    72 comments
Artikel
14. Januar 2015 | Von
Energiewende: Der Katalog des Versagens

Wer bislang die zahlreichen kritischen Schilderungen und Bewertungen der verschiedenen Teilbereiche der deutschen Energiepolitik verfolgt hat, kommt vermutlich zu dem Schluss, dass es sich bei der fast endlosen Kette von Verstößen gegen die Wirtschaftlichkeit, die Funktionalität und den Nutzen der mit dem EEG erzwungenen Investitionen und Maßnahmen nicht mehr um eine Ansammlung von bedauerlichen Zufällen handeln kann. Dieses Bild wird noch durch die mehrfachen Versuche getrübt, sogar die Gesetze der Physik zu ignorieren und bei dem durchgängig existierenden Problem der Unbezahlbarkeit vieler Maßnahmen selbst die 4 Grundrechenarten zu missachten. Es handelt sich nicht um ein zufälliges, ...


21 comments
2. Januar 2015 | Von
Klimaimperialismus

Viele Historiker erkennen im Zweiten Weltkrieg eine Zäsur, durch die auch das Zeitalter des Imperialismus beendet wurde. Formal gesehen begann am 26. Juni 1945 mit der völkerrechtlich verbindlichen Charta der Vereinten Nationen eine neue Epoche der Achtung vor dem Grundsatz der Gleichberechtigung und Selbstbestimmung der Völker. Berechtigt ist der Einwand, die Souveränität bestimmter Nationen sei auch in der jüngeren Vergangenheit häufig mißachtet worden. Aber dies waren Einzelfälle. Mitunter spielten wirtschaftliche Interessen eine Rolle. Meist jedoch sah sich die Weltgemeinschaft durch massive Verletzungen der Menschenrecht gezwungen, das Prinzip der Nichteinmischung in die inneren Angelegenheiten eines Staates ...


28 comments
30. Dezember 2014 | Von
Die Versammlungen der Klimaschützer

„Der Weg nach Paris ist steil und steinig,“ sagt Umweltministerin Barbara Hendricks in einem Interview mit RP-Online. Als Beobachter dieser Klima-Konferenzen, wie zuletzt in Lima, die immer mehr den Eindruck erwecken als würden hier die einzelnen Teilnehmer lediglich mit Palaver die Unmöglichkeit der eigenen Vorhaben verschleiern wollen, drängt sich allerdings ein anderes Bild auf. Ein steiler steiniger Weg hat ein Ziel, den Gipfel, dessen Erreichen in diesem Bild als Belohnung für die Mühen winkt. In Wirklichkeit aber, interessiert sich niemand wirklich für den Gipfel. Die Steine, die im Weg liegen, sollen weg geräumt werden, dürfen ...


7 comments
27. Dezember 2014 | Von
juwi: Matthias Willenbacher, ein unmoralisches Angebot an die Kanzlerin

Am 24.11.2014 berichtete Stefan Klinkigt bei Science Skeptical über die Firma juwi, die gerade ihr größtes Ökostrom-Projekt in Hessen umsetzte. Auf dem Galgenkopf in der Nähe von Hohenstein im Rheingau-Taunus-Kreis holzte juwi Bäume ab und baute drei Windenergie-Anlagen des Typs General Electric GE 2.5 120 auf. Zusammen verfügen die Anlagen über eine Nenn-Leistung von 7,5 Megawatt, der erwartete Jahresenergieertrag liegt laut juwi bei 19,5 Millionen Kilowattstunden. Eine Überschlagsrechnung zu den angestrebten Erträgen ergibt:


37 comments
19. Dezember 2014 | Von
Ein Fazit zu den “Erneuerbaren Energien” – Produktion 2014 und ein Blick in die Zukunft

Diese kurze Ausarbeitung zeigt grafisch aufbereitete Zahlen der Erzeugung und des Verbrauchs (Last/Load) elektrischer Energie in Deutschland, aus dem Jahre 2014. Das Jahr 2014 wird von den EE-Protagonisten wieder als ein erfolgreiches Energiewende-Jahr hochgejazzt. Hier ein paar Beispiele: Neuer Rekord: Neuer Rekord: Erneuerbare decken 28,5 Prozent des Stromverbrauch (pv magazine) Erneuerbare Energien erstmals wichtigste Stromquelle (Agora Energiewende) Ökostrom jetzt Deutschlands wichtigste Energiequelle (Welt online) Die Liste ließe sich beinahe beliebig fortsetzen. In einem Beitrag zur Energiewende „Klimawandel - schmutziger Irrtum“ (ein Kommentar dazu hier)der Zeit vom 04.12.2014 erklärte Patrick Graichen, die „Erneuerbaren“ würde andere Energieträger aus dem Markt drängen, da diese ...


33 comments
18. Dezember 2014 | Von
Stefan Rahmstorf macht 2014 zum wärmsten Jahr der letzten 500 Jahre in Europa und Deutschland!

Stefan Rahmstorf verkündet gerade in seinem Klimablog der KlimaLounge, dass 2014 das wärmste Jahr in Europa seit mindestens 500 Jahren ist. Weiter schreibt er: "Auch in Deutschland wird 2014 als Rekordjahr in die Annalen eingehen". Dem will ich mal auf den Grund gehen.


146 comments
16. Dezember 2014 | Von
Wahl zum Wissenschaftsblog des Jahres 2014

Die Wahl zum Wissenschaftsblog des Jahres ist eröffnet. Sie können hier für uns abstimmen. Reiner Korbmann hat eine Idee. Die heftigen Auseinandersetzungen des vergangenen Jahres rund um seine Initiative "Wissenschaftsblog des Jahres" will er heuer vermeiden. Diskussionen, die sich allein an der Tatsache entzündeten, daß Science Skeptical überhaupt zu den Nominierten gehörte. Aufgrund eines obskuren Rankings, dessen Algorithmus keiner kennt. Obwohl wir noch nicht einmal auf dem Treppchen landeten, lehnte der Sieger die Auszeichnung (mit der keinerlei "Preis" im herkömmlichen Sinne verbunden ist) ab. Korbmann fand das alles wenig erfreulich. Dabei hat die Debatte Aufmerksamkeit (die Währung ...


50 comments
15. Dezember 2014 | Von
Minimalinvasiver Bergbau

Als Fracking-Gegner hätte ich ein Gespenst gesehen. Gemeint ist Dr. Harald Kassner, Chemiker und Öffentlichkeitsarbeiter bei ExxonMobil. Denn eben jener trank für das in der ARD am 2. September 2014 ausgestrahlte Politmagazin "Panorama" ein Glas Frackflüssigkeit. Und sollte daher doch eigentlich verstorben oder zumindest schwer erkrankt sein. Würde man in den Kreisen der Antifracking-Aktivisten jedenfalls erwarten. Tatsächlich aber erfreut er sich bester Gesundheit. Was neben mir auch alle anderen Teilnehmer der VDI-Fachkonferenz "Hydraulic Fracturing in Erdöl- und Erdgaslagerstätten" bestätigen können. Mehr als 80 Experten aus der Wissenschaft und der Erdöl- und Erdgasindustrie trafen sich zu dieser ...


15 comments
12. Dezember 2014 | Von
Klimaschutz contra Artenschutz

Ein Gastbeitrag von ConstanzeW: Die EU hat sich Ziele gesetzt, nicht nur im Klimaschutz, sondern auch im Artenschutz. Dazu wurde im Jahr 1992 die Richtlinie 92/43/EWG des Rates vom 21. Mai 1992 zur Erhaltung der natürlichen Lebensräume sowie der wildlebenden Tiere und Pflanzen, kurz Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie (FFH-RL) verabschiedet. Ziel dieser Richtlinie ist es ein europaweites Schutzgebietsnetz (Natura 2000) aufzubauen, welches dem Erhalt wildlebender Pflanzen- und Tierarten und ihrer natürlichen Lebensräume dient.


33 comments
8. Dezember 2014 | Von
Deutschlands führender EE-Lobbyist: “Wir haben uns geirrt bei der Energiewende”

Dass dieser Artikel (*) ausgerechnet in der bislang der Energiewende gegenüber völlig unkritischen "Zeit" erscheint ist die eine Überraschung. Die andere ist, wer darin so prominent zitiert wird, und in seiner Kritik kein gutes Haar am Projekt Energiewende lässt. Es ist einer der führenden Vordenker in Deutschland, wenn es um den Einsatz sogenannter Erneuerbarer Energien zur Stromerzeugung geht, der Leiter des Thinktanks Agora Energiewende, Dr. Patrick Graichen. Und was er den Journalisten der Zeit zu sagen hat, ist eine Kritik an der Energiewende in Deutschland, die es in dieser Deutlichkeit bislang höchstens von ausgewiesenen Energiewende-Gegnern ...


105 comments

Artikel Archiv


Blog

Peak Food?
24. Januar 2015 | Von
Nach Peak Oel nun auch Peak Food? Wenn man Pressemeldungen glauben darf, dann gibt es sogar Studien, die zeigen, dass die Nahrungsmittelproduktion bereits auf dem absteigenden Ast ist. Die Peaks waren daher für Sojabohnen 2009, Milch 2004, Eier 1993, Fisch 1988. Wissenschaftler der Michigan State University, des Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) und der Yale University weisen darauf hin, so die Seite Energy-Daly, dass somit der Substitution von Öl durch Mais, oder Fleisch durch Soja Grenzen gesetzt sind. Damit wären wir wieder bei ...
19 comments
Juhuuuuuu … NASA-GISS mit neuen Rekord der Globaltemperatur
16. Januar 2015 | Von
Die Temperaturen der NASA für das Jahr 2014 sind raus. Ein neuer nie da gewesener Rekord seit Anbeginn der Messungen im Jahre 1880 wird in Kürze von der Weltpresse und den Klimaschützern unter frenetischen Beifall verkündet werden. Im Jahr 2014 wurde eine Temperaturanomalie zum Referenzwert der Jahre 1951-1980 von sage und schreibe +0.68°C von der NASA ermittelt. Damit wurde der alte Rekord von +0,66°C aus dem Jahre 2010 um 2/100 °C überboten. Herzlichen Glückwunsch zu diesen neuen Rekord an die ...
183 comments
Nuklearia-Presseinformation: Strahlenangst mit Fakten bekämpfen
12. Januar 2015 | Von
Pressemitteilung des Nuklearia e.V. vom 11.01.2015: Strahlenangst mit Fakten bekämpfen Die gesellschaftliche Diskussion über Atommüll, Kernenergie oder Nuklearmedizin erfordert einen sachorientierten Umgang mit dem Thema Strahlung, meint der Nuklearia e.V. Den weitverbreiteten Ängsten vor Strahlung stellt der kernkraftfreundliche Verein in einem jetzt erschienenen Faltblatt Fakten entgegen. Sie zeigen: Niedrigstrahlung ist unbedenklich. Der Flyer der Nuklearia skizziert die verschiedenen Arten radioaktiver Strahlung und erläutert, wie Strahlung im Körper wirkt. Kritisch geht die Nuklearia mit der vorherrschenden Meinung ins Gericht, selbst geringste Strahlung sei gefährlich. ...
10 comments
Nach der Wahl ist vor der Wahl
10. Januar 2015 | Von
Die Wahl zum Wissenschaftsblog des Jahres sorgt für Gesprächsstoff. Und das ist gut so. Denn die Idee der Initiative Reiner Korbmanns ist nicht primär die eines Wettbewerbes mit Gewinnern und Verlierern, die sich um irgendeine Art von „Preis“ streiten. Für ihn ist die Abstimmung ein Werkzeug des Marketings, ein Instrument, um Aufmerksamkeit für die Wissenschaftsbloggerei in Deutschland zu schaffen. Denn Aufmerksamkeit ist die Belohnung, für die wir Blogger schreiben. Wir wollen gelesen werden. Was auch immer Menschen dazu anregt, uns ...
24 comments
Über gute Vorsätze und den Nanny-Staat
4. Januar 2015 | Von
Ich weiß nicht, wie es unsere Leser halten, wenn es darum geht, sich gute Vorsätze für das neue Jahr vorzunehmen. Der Autor dieser Zeilen war bei diesem Thema in den letzten Jahren eher zurückhaltend. Das ist in diesem Jahr etwas anders. Ich habe diesmal den Vorsatz gefaßt, öfters mal hier im Blog kurze Hinweise zu posten. Unter anderem zu anderen Seiten im Netz und zu lesenswerten Artikeln. Ob das klappt, wird sich zeigen. Ich mache einfach heute mal den Anfang. Mit ...
2 comments
Globaler Temperaturrekord 2014?
2. Januar 2015 | Von
Gerade erst wurde ein neuer Temperaturrekord in Deutschland vom DWD bekannt gegeben. Mit 10,3°C wurde das wärmste gemessene Jahr seit 1881 in Deutschland vermeldet. Zu den Fakten.
13 comments
Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch – Die Plauderecke
24. Dezember 2014 | Von
  Ich bin überzeugt davon, dass diese guten Vorsätze auch nächstes Jahr weiter bestehen werden. Dieses Jahr hat es schon mal nicht geklappt, wie wir hier gesehen haben. Ich wünsche Allen frohe Weihnachten, einen guten Rutsch und ein gesundes Jahr 2015.
21 comments
Aufruf an die Leser: Empfehlen Sie unsere wichtigsten Texte!
17. Dezember 2014 | Von
Im Oktober 2009 ging Science Skeptical online. In den letzten fünf Jahren haben wir nahezu 900 Beiträge hier veröffentlicht. Darunter viele kurze Denkanstöße und Hinweise, aber eben auch hunderte von längeren Analysen. Stetig steigende Nutzerzahlen bestätigen unser Konzept. Gerade in den letzten Wochen und Monaten sind viele neue Leser zu uns gestoßen. Das spiegelt sich auch im Kommentarbereich wieder. Nun ist das Internet ein schnelles, tagesaktuelles Medium. Auf unserer Startseite finden sich gerade mal die jüngsten 25 Artikel und Blogbeiträge. Manchmal ...
24 comments
Die Avancen der Kanzlerin
12. Dezember 2014 | Von
Merkel setzt auf Schwarz-Grün, meint Hugo Müller-Vogg, und ich sehe dies genau so. Wörtlich sagte sie auf dem CDU-Parteitag in Köln: Liebe Freunde, das war eine schwierige Entscheidung. Es war schwierig, hierfür überhaupt eine Unterstützung im Bundesrat zu bekommen. Ich will noch einmal daran erinnern: Die gleichen Grünen, die Baden-Württemberg einen Vorwurf gemacht haben, weil es sich im Bundesrat für sichere Herkunftsstaaten entschieden hat, haben im letzten Jahr entschieden, dass sie unter keinen Umständen eine Koalition mit uns eingehen wollen. (Vereinzelt ...
13 comments
MAXATOMSTROM: Klimaschutz mit Atomstrom
2. Dezember 2014 | Von
Heute hab eich eine interessante Mail erhalten, in der ich auf MAXATOMSTROM aufmerksam gemacht wurde. Was ist MAXATOMSTROM?
60 comments
Energiekosten sparen mit den Geissens: Je mehr Energie wir verbrauchen, desto mehr sparen wir
24. November 2014 | Von
Macht es wie die Geissens, bekannt aus RTL2. Licht an! Robert Geiss machte Millionen mit "UncleSam"-Bekleidung und lebt nun mit seiner Frau Carmen und seinen zwei Töchtern in Monaco, an der Côte d'Azur, St. Tropez und St. Moritz. Wahlweise auch in Miami und auf einer Mega-Yacht.
5 comments
Das Artensterben, der Klimawandel und das IPCC – Teil 1
23. November 2014 | Von
angeregt durch den Artikel von Quentin habe ich begonnen den IPCC Bericht zum Thema Artensterben zu lesen. Das wird jedoch einige Zeit in Anspruch nehmen. Deshalb möchte ich zunächst an dieser Stelle den zusammenfassenden Befund zur Diskussion stellen den ich im AR 5 finde. Vor allem aber auch zur Diskussion anregen wie wissenschaftlich gesehen Artensterben überhaupt beobachtet wird. In den Medien ist der Zusammenhang ja längst klar. Hier auf n-tv online liest man: Der Zusammenhang zwischen Klimawandel und Artensterben ist schon lange bekannt. Die ...
35 comments
Plauderecke – Emission in der Troposphäre
23. November 2014 | Von
Mehrfach schon konnte ich lesen, dass CO2 in der Troposphäre keine 15 µm Photonen emittiert und deshalb die Gegenstrahlung durch CO2 nicht existiert. Ich habe mir deshalb gedacht wir plaudern mal darüber, wenn jemand Lust hat. Wer also seine Gedanken teilen möchte, kann das hier tun. Im folgenden stelle ich ein Gedankenexperiment vor, dass zeigt, dass die Behauptung: „CO2 emittiert in der Troposphäre nicht“,  falsch ist. Stellen wir uns zwei Zylinder vor, im folgenden mit Links und Rechts bezeichnet, die mit trockener ...
5 comments
Spektroskopie atmosphärischer Treibhausgase
23. November 2014 | Von
Im Artikel "Strahlungstranfer und Treibhauseffekt: Seit 1906 sind die physikalischen Grundlagen gelegt" habe ich die Strahlungstransfergleichung, mit welcher man den sogenannten Treibhauseffekt berechnen kann, eingeführt. Diese geht auf Arthur Schuster 1905 und Karl Schwarzschild 1906 zurück. Mit Hilfe der Strahlungstransfergleichung lässt sich nicht nur der Treibhauseffekt bestimmen, sondern auch die Temperatur der Atmosphäre vom Satelliten aus und der Gehalt der sogenannten Treibhausgase (THG) in der Atmosphäre vom Satelliten und Boden aus. Wie das geht möchte ich kurz aufzeigen.
62 comments
Eltern beim Sex erwischt: Das Bundesumweltministerium erfreut Klimaschützer mit Videokampagne
20. November 2014 | Von
Kopulierende Eltern und blutrünstige Zombies garantieren Aufmerksamkeit. Das Bundesumweltministerium und die Umweltministerin Barbara Hendricks werben jetzt so für mehr individuellen Klimaschutz:
48 comments


Blog Archiv