Suchergebnis

Spektroskopie atmosphärischer Treibhausgase

23. November 2014

Im Artikel „Strahlungstranfer und Treibhauseffekt: Seit 1906 sind die physikalischen Grundlagen gelegt“ habe ich die Strahlungstransfergleichung, mit welcher man den sogenannten Treibhauseffekt berechnen kann, eingeführt. Diese geht auf Arthur Schuster 1905 und Karl Schwarzschild 1906 zurück.

Mit Hilfe der Strahlungstransfergleichung lässt sich nicht nur der Treibhauseffekt bestimmen, sondern auch die Temperatur der Atmosphäre vom Satelliten aus und der Gehalt der sogenannten Treibhausgase (THG) in der Atmosphäre vom Satelliten und Boden aus. Wie das geht möchte ich kurz aufzeigen.





Strahlungstranfer und Treibhauseffekt: Seit 1906 sind die physikalischen Grundlagen gelegt

19. November 2014

RadiativeTransferEin kleiner Exkurs in die Physikgeschichte: Vielen Leuten sind die Grundlagen der Berechnung des sogenannten Treibhauseffektes nicht bekannt. Dabei wurden die Grundlagen zu dessen Berechnung schon Anfang des 20 Jahrhunderts gelegt. Entscheidend ist dabei die sogenannte Strahlungstransfergleichung.