Alle Beiträge dieses Autors



Die Drückerkolonnen der Umwelt- und Klimaschützer

4. September 2015 | Von | Kategorie: Blog, Klimawandel, Ökologismus, Profiteure

Druecker2Sie haben bestimmt auch schon davon gehört: Drückerkolonnen ziehen durch die Lande, die den Leuten an der Haustür irgendwelche Abos verticken. Den Drückern wird zunächst ein Lohn von mehreren tausend Euro versprochen. Sind diese aber erst einmal in die Fänge der Drückerbanden geraten, so werden sie in schäbigen Unterkünften untergebracht, zur Arbeit gefahren und müssen für ihre Auftraggeber anschaffen gehen und werden dafür mit einem Hungerlohn abgefunden. So ähnlich machen es jetzt auch die Umweltschutz- und Klimaschutzverbände, um Mitglieder zu werben und an Gelder von arglosen Bürgern zu kommen.



Die Klimawende steht vor dem Aus: Das Billionengrab Energiewende

27. August 2015 | Von | Kategorie: "Erneuerbare Energien", Artikel, Biomasse, Daten, Energieerzeugung, Energiewende, Erdgas, Erdöl, Kernenergie, Klimawandel, Kohle, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Photovoltaik, Politik, Unkonventionelles Gas und Öl, Wasserkraft, Windkraft

KindLiebe Klimaschützer, Ihr müsst jetzt ganz tapfer sein, denn was ich hier verkünden werde, wird ein Schock für Euch sein. Denn die Energiewende steht kurz vor dem Aus.



Der Förster Peter Wohlleben erklärt, dass sich der Wald selbst helfen kann und mit dem Klimawandel keine Probleme hat

24. August 2015 | Von | Kategorie: Blog, Daten, Klimawandel, Wissenschaft

WohllebenDer „Öko“-Förster Peter Wohlleben erklärt am 16.08.2015 im TV, dass sich der Wald selbst helfen kann und mit dem Klimawandel keine Probleme hat.



Die Energiewende, Naturkatastrophe durch Menschenhand: Mais- und Rapswüsten breiten sich aus, Gras- und Naturland schwindet

18. August 2015 | Von | Kategorie: "Erneuerbare Energien", Artikel, Biomasse, Daten, Energieerzeugung, Klimawandel, Medien, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Profiteure, Wissenschaft

Gruene-Landschaften4Die Energiewende bringt Auswüchse für Natur und Umwelt und eine Umgestaltung der Landschaft mit sich, wie sie die Menschheit noch nie vorher gesehen hat. Klimaschützer wollen den Planeten und die Natur vor der drohenden Klimakatastrophe retten. Dafür setzten sie vor allen auf nachwachsende Rohstoffe/ „Biomasse“ um die Energieversorgung zu sichern. Denn Wind und Sonne haben große Ausfallzeiten und mit „Zufallsstrom“ aus Wind und Sonne, je nach Wetterlage, kann man keine Energieversorgung auf die Beine stellen, vor allem, wenn Energiespeicher fehlen und auch nicht in Sicht sind. Also muss es die „Biomasse“ richten, welche die schlechteste Energie-, Umwelt- und Klimabilanz unter den sogenannten Erneuerbaren Energien hat.



CO2-Angst: Eine Angst für Dummies?!

12. August 2015 | Von | Kategorie: "Erneuerbare Energien", Artensterben, Artikel, Daten, Energieerzeugung, Klimawandel, Medien, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Politik, Profiteure, Wissenschaft

SchreiCO2 und Klimaschutz sind heute in aller Munde. Die Politiker verhandeln und ringen immer wieder neu um das 2°C Klimaschutzziel. Die Nachrichtensendungen überschlagen sich seit Jahren mit Meldungen über die drohende Klimakatastrophe. Den Kindern in den Kindergärten und Schulen wird mit der drohenden Klimakatastrophe Angst und Bange gemacht. Klimaforscher warten mit immer neuen und noch düsteren Klima-Szenarien auf. Die drohende Klimakatastrophe ist zur Massenangst geworden. Naturschutzverbände, Grüne, Kirchen, Politiker und die Lobby der Erneuerbaren Energien, alle springen auf den rollenden Zug mit auf. Zurecht?



Der Grüne Hans-Josef Fell tritt aus dem Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) aus, da dieser für den Naturschutz eintritt!

28. Juli 2015 | Von | Kategorie: "Erneuerbare Energien", Artensterben, Artikel, Biomasse, Energieerzeugung, Kernenergie, Klimawandel, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Photovoltaik, Profiteure, Wasserkraft, Windkraft

FellHans-Josef Fell ist ein deutscher Politiker (Bündnis 90/Die Grünen) und ehemaliger Abgeordneter des Deutschen Bundestages. Nach dem Abitur 1971 am Frobenius-Gymnasium Hammelburg absolvierte Fell ein Lehramtsstudium der Physik und der Sportwissenschaft an der Universität Würzburg. Anschließend war er als Lehrer Tätig, später als Vizepräsident von EUROSOLAR, sowie als Geschäftsführer der Hammelburger Solarstromgesellschaft. Nachdem sich Fell schon vorher umweltpolitisch engagiert hatte, wurde er 1992 Mitglied bei den Grünen. Hans-Josef Fell war von 1998 bis zur Bundestagswahl 2013 Mitglied des Deutschen Bundestages.



Das Trichterrad: Oder erzeugen Sie kostenlos und klimafreundlich ihre eigene Elektrizität!

23. Juli 2015 | Von | Kategorie: "Erneuerbare Energien", Blog, Energieerzeugung, Klimawandel, Kurioses

Ein wahres Wunderding für Klimaschützer und Sparfüchse ist es, dass Trichterrad. Die Baupläne sind so geheim und spektakulär, dass sie nur noch beim Patentamt erhältlich sind (Patent DE202006018134U1). Diese Technologie wurde jahrelang von den Energiekonzernen unterdrückt. Deshalb habe ich mich entschlossen hier die Baupläne kostenlos anzubieten.