Alle Beiträge dieses Autors



Klimaschutz an Grundschulen: An apple a day keeps the doctor away

20. März 2012 | Von | Kategorie: Artikel, Blog, Ernährung, Gesundheit, Klimawandel, Kurioses, Nachhaltigkeit, Ökologismus, Politik

Die Brandenburger Grundschule aus Prösen macht mit einer kreativen Klimaschutz-Idee beim Energiesparmeister-Wettbewerb 2012 mit. Die Idee ist, den Apfel als natürliches Heilmittel stärker zu nutzen. Dadurch sinkt die Medikamentenproduktion und der damit verbundene Energieverbrauch und CO2-Ausstoß.



Klimarealisten am Alfred-Wegener-Institut in Bremerhaven

13. März 2012 | Von | Kategorie: Artikel, Blog, Klimawandel, Wissenschaft

Es gibt sie noch, die Klimarealisten unter den Klimaforschern, welche nicht in den Abgesang des Weltklimas mit einstimmen. Solche Realisten unter den Klimaforschern sind z.B. am Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung (AWI) in Bremerhaven zu finden.



Fakegate: Klimaforscher stiehlt und verbreitet teils manipulierte Skeptikerunterlagen

26. Februar 2012 | Von | Kategorie: Artikel, Blog, Climategate, Klimawandel, Medien, Wissenschaft

Aus dem Heartland Institut – einem klimaskeptischen US Think-Tank – wurden Dokumente gestohlen und anscheinend ein Memo gefälscht, um das Institut zu diffamieren. Der bekannte Aktivist und Klimaforscher, Dr. Peter Gleick, gestand den Diebstahl.



Eine 4000-jährige Geschichte über Grönlands Oberflächentemperatur

15. Februar 2012 | Von | Kategorie: Artikel, Blog, Klimawandel, Wissenschaft

Vor kurzem ist in den Geophysical Research Letters, einem Fachjournal, welches von der American Geophysical Union (AGU) herausgegeben wird, ein Artikel über die Temperaturgeschichte Grönlands erschienen, welcher die aktuelle Klimaerwärmung, in Relation zu den vergangenen 4000 Jahren, in ein neues Licht setzt.



UNTER DEN LINDEN – Wieder prima Klima? Der Streit um die Energiewende

14. Februar 2012 | Von | Kategorie: "Erneuerbare Energien", Artikel, Blog, Energieerzeugung, Klimawandel, Medien, Ökologismus, Politik, Profiteure, Wissenschaft

Darüber diskutiert Christoph Minhoff mit Prof. Fritz Vahrenholt (Energiemanager und ehem. Umweltsenator Hamburg) und Prof. Dr. Hubert Weiger (Vorsitzender Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND)).



Bioenergiedorf Jühnde muss mit Öl zuheizen

11. Februar 2012 | Von | Kategorie: "Erneuerbare Energien", Artikel, Biomasse, Blog, Energieerzeugung, Erdöl, Klimawandel

Jühnde bei Göttingen war das erste Bioenergiedorf und wurde 2006 eingerichtet. Wie der NDR in seiner Sendung Hallo Niedersachsen 19:30 gestern berichtete, reichen die Heizkapazitäten im Bioenergiedorf Jühnde nicht aus und es musste in den letzten kalten Tagen mit Öl zugeheizt werden.



Kalter Februar führt zu Stromengpässen – Erneuerbare Energien wirken destabilisierend!

11. Februar 2012 | Von | Kategorie: "Erneuerbare Energien", Artikel, Blog, Energieerzeugung, Kernenergie, Klimawandel, Kohle

Durch die eisigen Temperaturen haben die Deutschen in diesem Winter (Februar) ihre Heizungen deutlich höher gedreht, als in anderen Jahren und so für einen Stromengpass gesorgt.