Blog



Frühester Schnee in Mittelschweden seit 20 Jahren!

19. September 2019 | Von | Kategorie: Blog, Daten, Klimawandel

a3403a22-86e8-40c3-a574-a131c37fce34

Extremwetter in Zeiten des Klimawandels einmal anders! In Teilen Mittelschwedens hat derzeit schon der Winter Einzug gehalten. Gestern fiel in den Provinzen Värmland und Dalarna der erste Schnee. Dabei sank die Schneefallgrenze bis auf etwa 500 Meter Höhe ab. Gemäß den Meldungen aus Schweden ist es der früheste Wintereinbruch in der Region in den vergangenen 20 Jahren. In der Regel bildet sich in Mittelschweden erst Ende Oktober oder Anfang November erstmals eine Schneedecke. Der Wintereinbruch kommt also um gut 6 Wochen zu früh.



Absurder Aufruf der Scientists for Future!

18. September 2019 | Von | Kategorie: Blog, Energieerzeugung, Klimawandel, Kurioses, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Politik, Profiteure, Wissenschaft

hqdefaultgreta

Ein Appell der „Wissenschaft“ an die Politik. Leider finde ich unter den Wissenschaftlern nur eine Person, die im weiteren Sinne Klimawissenschaftlerin ist. Frau Antje Boetius vom AWI. (Meeresbiologin). Aber mindestens zwei „Wissenschaftler(innen)“ die Mitglied des Club of Rome sind. Maja Göpel und Claudia Kemfert. Falls jemand weitere Klimawissenschaftler entdeckt, bitte ich um Ergänzung. Eines scheint den Wissenschaftlern aber gemein, die politische Gesinnung.



Fridays for Future. Das Buch!

17. September 2019 | Von | Kategorie: Blog, Energieerzeugung, Klimawandel, Kurioses, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Politik, Profiteure

EEqjoVqXsAEinzW

Der Mitorganisator aus Kiel, Jakob Wetzel erzählt, wie aus dem „einsamen Streik“ eines schwedischen Mädchens eine weltweite Bewegung für den Klimaschutz geworden ist. Er berichtet davon, wer diese Schülerinnen und Schüler sind, die freitags demonstrieren, wer sie unterstützt (Anmerkung von ScSk: das sind der Club of Rome/ Plant for the Planet und NGOs wie Greenpeace und BUND, IL und XR und „We don’t have time“/ Ingmar Rentzhog) und was sie antreibt – und er sucht nach Antworten auf die Frage, was bleibt. Mit Gastbeiträgen von Bully Herbig, Eckart von Hirschhausen und dem Klimaforscher Stefan Rahmstorf.



Klimaaktivisten blockieren IAA

15. September 2019 | Von | Kategorie: "Erneuerbare Energien", Blog, Emissionshandel, Energieerzeugung, Klimawandel, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Politik

IAA

Wie stellen sich Klimaaktivisten ein neues, umweltfreundliches und soziales System vor? Hier die Antwort.



Einblicke in die Psyche von Klimaschützern!

15. September 2019 | Von | Kategorie: Blog, Klimawandel, Ökologismus

vlcsnap-2019-09-15-12h15m40s559

Von Klimaschützern produziert, für Klimaschützer. Einblicke in das Seelenleben von Klimaschützern. Ihre Befürchtungen und Ängste!



Klimaaktivisten scheitern mit Drohnenflug über Flughafen

14. September 2019 | Von | Kategorie: "Erneuerbare Energien", Blog, Energieerzeugung, Klimawandel, Kurioses, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Politik

Drohnen-XR

Klima-Aktivisten haben versucht, den Flugbetrieb am Londoner Flughafen Heathrow durch den Einsatz von Drohnen zu stören. Die Polizei nahm mehrere Menschen fest. Die Klimaschützer wollen mit der Aktion die brittische Regierung zu mehr Klimaschutz und CO2-Reduzierungen zwingen. Offensichtlich wurde der Drohnenflug der Aktivisten durch Störsender verhindert.



Die Narrenpartei will Luftballonverbot!

13. September 2019 | Von | Kategorie: "Erneuerbare Energien", Blog, Emissionshandel, Energieerzeugung, Klimawandel, Kurioses, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Politik

ScUzbmeg_400x400

Die Grünen in Niedersachsen sprechen sich mit Blick auf die Umwelt für ein Verbot von gasgefüllten Luftballons aus, die in die Luft steigen. Einmal in die Luft gelassen, landeten Luftballons in den allermeisten Fällen in der Natur. „Vögel und andere Tiere fressen die weichen Ballonreste und verhungern dann mit vollem Magen“, sagte Grünen-Landeschefin Anne Kura der „Neuen Osnabrücker Zeitung“.