Bastian Hermisson – Rede Bundesparteitag der Grünen 2016

13. Dezember 2016 | Von | Kategorie: Blog, Ökologismus, Politik

52 Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. ich höre die Worte, alleine mir fehlt der Glaube …

  2. Ich hörte die Rede life im TV und traute meinen Ohren nicht! Wo redete der? Mit diesen Worten! Mit ein paar Worten und Begriffen ausgetauscht, hätte der der CDU auf dem Parteitag auch den Kopf waschen können. Wichtige Erkenntnis: Es kann in Keiner in irgendeiner Partei sagen, er hätte es nicht gewußt und es sei ihm nie gesagt worden. Wenn dann eines Tages der deutsche Industriestandort gründlich ruiniert ist, so eine Art Industrie1945- 2.0, dann wird es die „Unschuldigen“ nicht geben können! Nicht noch einmal geben können.

  3. Eine Schwalbe bringt noch keinen Frühling.

  4. @ Karl Reichart: Sie haben völlig Recht! Freie, geistvolle Debatten fehlen fast überall! Bedauerlich und -- wie zahlreiche Beispiele der Geschichte zeigen: Der Weg in den Absturz und Untergang von Gesellschaften. Selbstruin.

    Das Positive ist: Man kann jeden Tag von vorne beginnen! 🙂 Man kann jeden Tag sagen: Sorry, ich war überheblich -- lass uns das Kriegsbeil begraben und offen diskutieren -- auch wenn es schmerzhaft wird.

    Von daher begrüße ich die Rede dieses Menschen. Gold ist da, wo man es findet!

    Allerdings wenn ich die Reaktion des Publikums mit folgender Reaktion vergleiche -> http://tinyurl.com/j8vccyk, zweifle ich an der Unterstützung.

    Die Grünen haben es wirklich geschafft, mich als eigentlich unpolitischen Menschen, irgendwie zu politisieren. Wie konnte ich das zulassen? Doch jetzt ist Schluß damit! Sollen die Politiker und meine lieben Mitbürger und Mitbürgerinnen irgendwelchen Irrsinn fabrizieren oder Lügen verbreiten. Bitte viel Spaß dabei! Ohne mich! Werde schon

    Irgendwann dachte ich: „Die hätten bestimmt alle früher für den Adolf gewählt!“… aber leider sind die anderen keinen Deut besser. Von mir aus könnte jede Menge dieser Gesichter austauschen -- von mir aus gerne Claudia Roth und Norbert Röttgen und Cem Özdemir durch drei ehrliche, kluge Schwarzafrikaner/Innnen. Rassist war ich nie und werde ich eh nie sein! Welch kluge Frauen es gibt, weiiß ich auch. Sie sollten aber die Kultur hier verstehen, unterstützen und etwas gebildeter sein als etwa die drei erwähnten Personen.

    Tschüssle

  5. Da spricht ein grüner die Wahrheit. Die Gegenseite der Grünen Sozialisten unter der Führung von Merkel ist bei weiten besser und strukturiert Organisiert. Und die AfD ist erst am Anfang.
    Trump, Putin, Brexit, FPÖ, AfD usw. …. dieser Gegenpol zu den Grünen Sozialisten unter der Führung von Merkel in EU-Deutschland wird von Monat zu Monat stärker. Der Druck wird von innen durch die AfD und von Außen Russland, England, USA, Österreich und den Rest der Welt immer größer. Die Grün-Sozialistische Merkel EU-Deutschland im Endspiel gegen den Rest der Welt, so zu sagen!
    Und hier noch ein Leckerli……
    https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=LNV3mPTYm2s
    ….gegen die Gesinnungsmedien Politik der Grün-Sozialistischen Merkel Diktatur.

  6. Was Bastian Hermisson sagte ist darum skandalös, weil es -- obwohl Selbstverständlichkeiten -- zu einem großen Erstaunen führte. Natürlich blieb aber dennoch nicht aus, dass er Trump und seine vermeintlichen Genossen von der AfD als Anti-Demokraten bezeichnete.

  7. Aber eigentlich sollte man das gesamte Manuskript zur Kenntnis nehmen:
    https://www.boell.de/de/2016/11/18/jetzt-gilt-es-bastian-hermisson-ueber-die-konsequenzen-aus-dem-wahlsieg-trumpf-0

    Donald Trump, dieser autoritäre Sexist, dieser rassistische Demagoge, dieser unerträgliche Narzisst wird nun der mächtigste Mann der Welt. Ein Mann, der keine Werte kennt, und dessen einziges Interesse die Stärkung seines eigenen Egos ist. Ein Mann, der für die Demokratie und ihre Institutionen nur Verachtung übrig hat …

    Kübelweise Verachtung hat Hermisson für den Mann übrig, den offensichtlich die Mehrheit der Amerikaner das Vertrauen entgegen bringt. Ist das Demokratie oder Demokratieverachtung?

    Das liberale Establishment in den USA hat das Verständnis vom eigenen Land, von großen Teilen der eigenen Gesellschaft verloren.

    Ist das Establishment in den USA liberal, oder werden die nur so bezeichnet?

    Diese Wahl hat gezeigt, dass wir im Postfaktischen Zeitalter angekommen sind. In den USA beziehen immer mehr Menschen ihre Informationen heute aus Sozialen Medien. Und dort nicht mehr in erster Linie von klassischen Leitmedien, sondern von Pseudo-Nachrichten-Seiten, in denen Realität und Fiktion nicht mehr zu trennen sind.

    Sorry, aber ich empfinde die meisten klassischen Leitmedien heute postfaktisch. Es ist eine tiefe Verbitterung in mir, wenn ich tag für Tag mir diesen Schmutz von den Öffentlich-Rechtlichen anhöre -- ist es wie ein Droge, um einen Adrenalinschub zu bekommen? Oder doch etwas Maochistisches? Ein Beispiel:

    Gestern wurde ich mehrfach von den HR-Nachrichten (!) vollgetextet mit der Behauptung von Christian Lindner, dass wir auch im deutschen Bundestagswahlkampf mit Fake-News aus Russland zu rechnen hätten, die dann der AfD nutzen. So was in den Nachrichten! Wenn ein abgetakelter Vorsitzender einer Splitterpartei eine Hirnblähung über Verschwörungstheorien ablässt, dann kommt das in den Nachrichten?! Was ist das denn? Welche Fake-Nachrichten könnten das noch toppen?

    Ich gehe mal davon aus, das Lindner tatsächlich diesen Unsinn abgelassen hat. Aber macht das eine Nachricht aus?

    Weiter zu Bastian Hermisson

    Wir Grüne sollten nicht denselben Fehler begehen. Dazu müssen wir als Erstes den Duktus der moralischen Überheblichkeit ablegen!

    Bislang hat er aber genau das demonstriert!

    Für uns heißt das: Wir brauchen den Mut für eine eigene klare Vision der Welt und für klare Botschaften des Wandels. Der distopischen Erzählung der Rechten sollten wir eine utopische liberale Erzählung entgegensetzen, unterlegt mit konkreten Projekten, die Orientierung vermitteln und Zuversicht.

    Die Grünen stehen doch wie kaum eine andere Partei für Waldsterben, Atompanik und Klimakatastrophe … und ich habe keine Ahnung, wie Sie da einen 180 Grad-Schwenk hinbekommen wollen. ‚Wir schaffen das‘ ist als Slogan wohl ziemlich verbrannt.

    ähem … utopische liberale Erzählung … bei den Grünen? Die wollen doch so ziemlich das Gegenteil! Im Subtext steht doch: Leider können wir die sozialen Medien nicht verbieten.

    Genau wie beim Brexit hat die ältere Generation der jüngeren die Zukunft verbaut.

    So weit zum Thema Besserwisserei und Demokratieverständnis von Bastian Hermisson. Was kommt als nächstes? Soll den Alten das Wahlrecht entzogen werden, weil sie doch den unpolitischen Jungen, die nicht wählen gehen, die Zukunft verbauen?

    … gerade auch wir Grünen, ihre Anstrengungen verstärken, den Dialog mit jungen Leuten zu suchen …

    Klartext: Feindbild Alte!

    Der Jugend gehört die Zukunft, liebe Freundinnen und Freunde.

    Wie denn nun? Gehört er auch zu dieser Jugend? Wie lange noch?

    Das muss für jetzt reichen.

  8. Was sind Fake-News ?
    Als Fake-News wird bezeichnet, was nicht dem Mainstream entspricht und den Leitmedien widerspricht. Also ein negieren der Meinungsfreiheit, Meinungsvielfalt und der freien Diskussion.
    „1984“ wird wird 2016, spätestens 2017 Realität.

  9. @Krishna Gans 13. Dezember 2016 23:13

    Natürlich gibt es auch einfache Propaganda. In Bürgerkriegen wird der Feind routinemäßig dämonisiert. Abscheuliche Gräueltaten werden kolportiert. Vielleicht entsprechen sogar einige der Wahrheit, aber mit Sicherheit bringt das die Gegner so in Rage und Rachgelüste, dass echte Gräueltaten folgen. Manche Falschmeldungen werden auch aus weniger dramatischen Propagandagründen fabriziert. Das meiste aber befindet sich in einer Grauzone. Es gibt Einschätzungen, die falsch sein können, oder echte Zeugenberichte, die als unglaubwürdig diskreditiert werden sollen. Die ganze Palette eben.

    Geschicktere Fälscher und Demagogen bringen Behauptungen, die formal nicht ganz falsch sind, aber eben die Wirkung der Desinformation in sich tragen. Ein Beispiel habe ich oben aus den offiziellen Nachrichten bereits genannt.

    Was aber soll das Fluten der Nachrichtenkanäle über angebliche Falschmeldungen an eine anonyme Quelle, ohne auf konkrete Nachrichten zu verweisen? Argumentatorisch liegt dies auf ähnlicher Ebene, wie bestimmten Menschengruppen, ob nun Juden, Russen, Roma, Kulaken, Linken, Rechten, Schwulen oder Türken bestimmte negative Eigenschaften pauschal anzudichten. Eben das übliche Propagandainstrumentarium -- und die offiziellen Medien vorneweg.

  10. Weitere Anmerkungen zur Rede von Bastian Hermisson:

    Zuletzt müssen wir der Tatsache ins Auge sehen, dass mit der Wahl von Donald Trump auch das vorläufige Ende der Pax Americana eingeläutet ist, der Weltordnung wie wir sie kennen. Wir können uns nicht darauf verlassen, dass die USA weiterhin ihre Rolle als Garant der europäischen Sicherheit, als Feuerlöscher internationaler Krisenherde, als Mittler internationaler Abkommen und Treiber einer offenen Weltwirtschaft spielen werden.

    Amerikaner sind als Hegemonialmacht seit jeher verdächtig, mit einer freiheitlichen Rhetorik die Durchsetzung eigener Interessen zu bemäntel und oft verhasst. Die Rolle des Weltpolizisten, zu der sie sich selbst aufgeschwungen haben, war eher Gegenstand des Spotts, im Besonderen aus linken und liberalen Kreisen. Nun aber, da Trump diese Rolle gar nicht mehr will, wird er dafür angeklagt … eine seltsame Welt.

    Was heißt das für uns Grüne? Zunächst mal, dass die Rolle und die Verantwortung Deutschlands ungleich größer wird.

    Der Schuh, der den USA noch nie gepasst hat, soll nun von Deutschland angezogen werden? Am deutschen Wesen soll die Welt genesen?

    Deutschland und die Europäische Union müssen nun wieder in die Vorderhand kommen, was Klimapolitik angeht und hier eine globale Führungsrolle wahrnehmen.

    Was soll denn der Aberwitz? Das weltweit große Interesse an COP und Klimapolitik gilt zumeist nicht einer Klimapanik, sondern den Chancen, sich von von dem großen Kuchen zu verteilender Gelder ein erkleckliches Stück abzuschneiden. Und das wird D nicht leisten können. Sie manövrieren sich mit derartigen Ansätzen nicht zum generösen Zahlmeister, sondern zum Megaschuldner mit unzureichenden Mitteln.

    Wir müssen uns bewusst werden, wie sehr es an uns hängt, die Europäische Union zusammen zu halten und zu stärken.

    Die restlichen Europäer nehmen Deutschland oft als Potentaten wahr, der sich einen Dreck um die Meinungen der Europäischen Partner kümmert, sondern die EU als Ausweitung der eigenen Machtsphäre missbraucht. Und das funktioniert auch nur halbwegs, weil D der größte Nettozahler ist.

    Hermisson scheint eine Schockstarre vor der AfD bekämpfen zu wollen:

    Unsere liberalen Demokratien. Unsere offenen Gesellschaften. Unsere Freiheit. Wir müssen den Gegenpol zu den Feinden der offenen Gesellschaft bilden. Wer soll es denn sonst tun?

    Die Grünen als einsame Kämpfer für die Freiheit … ein … ähh … interessantes Narrativ.

    Jetzt gilt es, täglich einzutreten für unsere Überzeugungen. Jetzt gilt es zuzuhören.

    Was nun? Sind die Grünen nun auf Mission Weltrettung, unerschrockene Kämpfer für die eigenen Überzeugungen ? Und wem oder was wollen sie zuhören? Soll das Zuhören irgend etwas bewirken? Sollen die eigenen Überzeugungen in Frage gestellt werden? Ich habe eher den Eindruck, dass Hermisson unter ‚Zuhören‘ eine vorgespielte Dialogbereitschaft versteht, um umso wirksamer seine missionarische Botschaft an den (jugendlichen) Mann und Frau zu bringen.

    Diese Rede, die stellenweise den Hauch einer neuen Erkenntnis erhoffen ließ, ist m.E. nur das Zeugnis der Selbstimmunisierung gegen jedweden offenen Dialog.

  11. # 7 Martin
    Kompliment zur ausführlichen Analyse des Gesamtmanuskripts

    Ich gehe mal davon aus, das Lindner tatsächlich diesen Unsinn abgelassen hat…

    Padzerski gibt postfaktisches Contra, sogar zitiert auf aktiencheck
    von dieser Sorte gibt es allerdings auch noch andere -- Russen-Wahlen 2017
    Gerade so spät in der Nacht frage ich mich unwillkürlich ob ich nicht doch Halluzinationen habe oder was geht da so eigentlich vor sich :-

  12. @ LindnerEtAl 17. Dezember 2016 01:26

    Danke für den interessanten Link:

    Abgesehen von der Unsinnigkeit der Behauptung an sich, entbehrt sie auch einer inneren Logik. Das Land soll destabilisiert werden, indem die AfD gestärkt wird? Deutschland und Europa werden durch die deutsche Bundesregierung seit Jahren destabilisiert. Asylkatastrophe und Eurorettungswahnsinn sind keine Erfindungen der AfD und es brauchte dafür auch keine ominösen russischen Hacker. Das haben Angela Merkel und ihre Kamarilla ganz allein zu verantworten.

    Eine durchweg treffende Antwort! Aber wir können auch fragen, was ist an den Vorwürfen dran, wenn man sie ernst nimmt:

    Soll sich das Ausland aus den inneren Angelegenheit, einschließlich Wahlen, vollständig heraus halten? Das haben die deutschen Politiker und Medien in Bezug auf die US-Wahlen auch nicht gemacht. Ich halte es auch nicht für sinnvoll, hier eine Abstinenz zu fordern, denn in einer globalisierten Welt gibt es viele Verflechtungen. Eine Einmischung in innere Angelegenheiten wird ja auch von Putin, Erdogan, Orban, KimYong Il uvm. vorgeworfen. Demokraten sollten sehr vorsichtig sein, sich nicht den Ast abzusägen, auf dem sie sitzen.

    Die Frage nach Propaganda und Fake-News: Die Wirksamkeit dieser kann bezweifelt werden. Man kann zwar einen kurzfristigen Aufreger damit erzeugen, aber bei der Enttarnung hat der Herausgeber der Fake-News einen negativen Effekt hinsichtlich der Glaubwürdigkeit. Moderne Medienkonsumenten sollten ohnehin Nachrichtenkonsum, auch aus sogenannten ’seriösen‘ Quellen, mit einem Schuss Skepsis begegnen. Die wenigen genannten Beispiele für Fake-News erscheinen aber auch so absurd, das man kaum glauben kann, dass die jemand ernst nimmt.

  13. https://youtu.be/nBbMLzHJrS0

  14. @Martin Landvoigt #12
    Deutschland hat keine Rohstoffe und ist ein Land auf der Welt, dass man mit der Lupe suchen muss! Das Wissen, die Leidenschaft für Arbeit und Leistung ist schon lange nicht mehr so ausgeprägt in Deutschland. Bildung, Forschung und Entwicklung wird durch Rot-Grün unter der Führung von der Merkel Union immer mehr zur Mangelware. Staatliche Eingriffe in die Bildung und die Wirtschaft mit Ideologischer Weltanschauung und Subventionen sind seit Jahren in Deutschland, in der Politik bevorzugt. Eine freie Markt-Gesellschaft-Wirtschaft auf Basis einer freien Wissenschaft und Forschung der wirtschaftlichen MEHRWERT Schaffung, das war einmal in Deutschland. Fortschritt und Innovationen heißen heute Windmühlen Solarmodule statt Kernkraft. CO2 frei statt CO2. Gender statt Bildung. Gemeinsamer Währungs-Staatszwang mit Euro und EU anstatt gleichstarke und selbst bestimmende/eigenverantwortliche/selbstbewusste Währungsverbünde = Wirtschaftsländer.
    Und jetzt nochmal zur Frage…was will also so ein Rohstoff Reiches Land wie die USA, Russland oder auch China mit so einen abgetakelten Deutschland das mit der Lupe auf der Weltkarte zu suchen ist?!
    Die Welt ist schon lange nicht mehr auf ein einziges Land angewiesen, wenn es um Forschung, Entwicklung oder Wissenschaft geht. Heut zu Tage wird Wissenschaft, Forschung, Entwicklung und damit der Fortschritt dort betrieben, wo diese Frei von Bestimmungen und politischen Vorschriften/Bevormundung entfalten (austoben) kann.
    Wo die Regierung bzw. Politik der Wissenschaft und den Bürgern den Freiraum lässt um sich entfalten zu können damit eine wirtschaftliche Mehrwertschöpfungskette entstehen kann. Und dies geht nur mit einer freien Markt-Gesellschaft. Das hat Trump schon längst erkannt und genau so will er die USA auch wieder zum Erblühen bringen. Das genaue Gegenteil von der EU-Deutschen Merkel Politik oder eben auch der Clinton-Obama Politik.

  15. Hach…..erkennen die verfilzten Bessermenschen endlich, das uns ihr Weltrettunggesabbel blank am Arsch vorbei geht?
    He…da gibbet Menschen, die wissen nich wie sie 3 Tage vor Lohntag ihre Familie durchbringen sollen.
    Es gibbet Menshcen in Deutschland…..die machen 3 Jobs….um ihre Familie über die Runden zu bringen…..und es gibt über 350.000 Menschen in Deutschland, die ham nich mal ein Dach übern Kopp, genau auf die Menschen…..scheißen doch die Grünen, genau diese Menschen stehen der grünen Friede-Freude-Eierkuchen-Ideologie im Wege und nun guckt dieses grüne Mittelschichtgesindel blöd aus der Wäsche, weil die Staatspropaganda neuerdings immer weniger wirkt.

    Jup…..mehr als eine MIllionen Fressfeinde sind ins System eingedrungen…..so das es auch der letzte bekloppte deutsche Assi am eigenen Leib erfährt…..während er mit Hartz-4-Sanktionen geknebelt wird, werden diesen ausländischen Fressfeinden unsere Steuern von vorne bis hinten reingeblasen.

    Naja….wer seine Latte im Sperrbezirk säuft, kriegt auch sonst nix von der Realität mit.

    Onkel Heinz……Grün gehört verboten

  16. @Heinz
    Das ging mal wieder gründlich daneben ! 🙁

  17. Und dann schallt es wieder aus dem Pik

    http://mobil.mopo.de/hamburg/dramatische-folgen-des-klimawandels-forscher—hamburg-gibt-es-dann-nicht-mehr--25318652?originalReferrer=https://news.google.de/

  18. @Krishi ..#16
    Pöh…mir doch egal.
    Denn nix anderes ist dat, wat die böse Stiefmutter veranstaltet hat (wahrscheinlich auch noch auf Anweisung)….Einwanderung in unsere Sozialversorgungsgesellschaft. Vergessen werden die Menschen, die heute schon auf die Tafel angewiesen sind, um überhaupt noch über die Runden zu kommen, die als Erste diesen Fressfeind unmittelbar am eigenen Leib zu spüren bekommen.
    80% junge Männer….sind die Vorhut, billige Arbeitskräfte für Ausbeuter und Menschenmaterial für die Sozialindustrie, sonst nix.
    Wie hoch bitte schön ist die Jugendarbeitslosigkeit in Spanien…in Griechenland oder einem sonstigen EU-Land…..warum bringen wir nicht diese Menschen nach Deutschland ?

    Hauptsache „moralisch wertvoll“……und nach uns die Sintflut……auch wenn ick in Deinen Augen politisch völlig unkorrekt bin…..is mir das auch Wurscht.

    @Andi

    „An der Nordseeküste ist der Anstieg des Meeresspiegels bereits in vollem Gang, zumal sich gleichzeitig das Land seit dem Ende der letzten Eiszeit absenkt.“ – Quelle: http://www.mopo.de/25318652 ©2016

    Oh…das Land senkt sich…na sowas, war wahrscheinlich auch der fiese Mensch.

    H.E.

  19. @Andreas Baumann #17
    Alles, was vom PIK kommt ist postfaktischer Unsinn !

  20. @Krishi
    wissenschaftlicher Nachtrag:
    https://oberprima.com/biologie/oekologische-beziehungen/

    Konkurrenten leben in einem ständigen Wettbewerb. Lebewesen, die miteinander im Wettbewerb um einen Faktor stehen, sind Konkurrenten. Der Faktor wird damit zur Ressourcen und die Ressource wird, je nach Konkurrenz, knapp. Konkurrenz besteht nicht zwischen den Angehörigen verschiedener Arten, sondern auch unter Artgenossen.

    Am Ende sind wir alle….haarlose Affen….und die Aggresivsten setzen sich durch.
    Leute…die meinen, weil sie mal an der Unität 10 Semester Politbullshit studiert haben…..sind Futter und mehr oder weniger…nutzlos.
    Das aber gerade diese Individuen meinen…sie wären die intellektuelle Elite….und sie müssten sich über die Ameisen erheben, die diese INfarstruktur am Laufen halten…zeigt mir, das die Dekadenz in dieser Gesellschaft Aussmaße erreicht hat….die leicht zu einen völligen Zusammenbruch führen können.
    Wenn ein ostdeutscher Pfarrer in Amt und Würden seine Landsleute als „Dunkeldeutsche“ bezeichnet….wenn der oberste „Sozialdemokrat“ die Ostdeutschen als Pack bezeichnet….dann fühl ick mich persönlich angesprochen und werde vor der nächsten Bundestagswahl…..meine freie Meinung in relevanten Örtlichkeiten zum Besten geben, so das benannte Parteien….so wenig wie möglich Stimmen einsammeln können.

    Möge Trump ein Großmaul sein….so hat er doch, den selbsternannten „Eliten“….den Koffer vor die Tür gestellt.
    Mögen das diverse Schöngeister, Weltverbesserer…Klimaschützer unendlich auf die Palme bringen….mich freut es.
    Mir reichen schon die neuen EU-Gesetze, die neue Betriebsicherheitsverordnung, die neuen DIN-Vorschriften, die neuen VDE-Vorschriften….um zu wissen, dass das dämlich deutsche Volk…..bürokratisch vorschriftsmäßig…verrecken wird.

    Da mein biologisches Ablaufdatum in überschaubarer Reichweite liegt…..isses mir inzwischen völlig Wurscht, was Du und andere über mich denken…..wird Zeit, das mich die hiesigen Admins sperren, ick bin eh bloß nur noch ein Störfaktor.

    Onkel Heinz….hat den Kanal gestrichen voll

  21. @17, 18
    ja, ein Stadtmagazin mit einem bunten Horror-Szenario entlehnt aus Spiegel-online (dort kostenpflichtiger Artikel).
    Mal eine andere Perspektive dazu aus Potsdam:
    GIA verursacht Deformationen der Erdoberfläche
    -- Glazial isostatische Anpassung (GIA)

  22. @ I. Thum 18. Dezember 2016 23:59

    Danke für den Hinweis auf ‚GIA verursacht Deformationen der Erdoberfläche‘ — Glazial isostatische Anpassung (GIA)

    So stelle ich mir Wissenschaft und Berichte dazu vor. Nicht wilde postfaktische Spekulationen.

  23. #17

    Anders Levermann macht jetzt auch wie Stefen Rahmstorf auf Armani und Dressman??? Früher waren die recht unscheinbar und haben sich mit zunehmender Aufmerksamkeit zu Dressmens entwickelt.

  24. @Heinz #20
    Du bringst es auf den Punkt! Volle Zustimmung von mir!

  25. @Marc
    Is sowieso bald Schluß mit dem freien Internet…….

    „Berlin. Justizminister Heiko Maas (SPD) fordert deutsche Gerichte zu einer harten Linie bei der Strafverfolgung von Falschnachrichten bei Facebook auf. Der scheidende EU-Parlamentspräsident Martin Schulz fordert sogar neue europäische Gesetze. Facebook soll für „Fake-News“ künftig Strafe zahlen.“
    http://www.rp-online.de/politik/deutschland/heiko-maas-spd-droht-facebook-mit-drastischen-geldstrafen-aid-1.6472603

    Eins übersieht der maaßlose Minister aber…….ihm gehen die Richter aus.

    270 neue Juristen in Brandenburg nötig

    Die Aktenberge bei den Gerichten wachsen. Prozesse dauern. In einigen Fällen musste Brandenburg deswegen bereits Entschädigung zahlen. Ohne Nachwuchs ist das Problem nicht zu lösen, meinen Experten. Das Durchschnittsalter bei Richtern und Staatsanwälten liegt bei mehr als 51 Jahren.

    Naja, stürzen wir uns halt auf die Internet-Lügenverbreiter…..statt Einbrecher zu fangen, Sexualstraftäter in den Knast zu bringen…den Kampf gegen harte Drogen haben wir eh schon in Berlin aufgegeben…..in 3 Jahren sind dann deutsche Haftanstalten mit Face-Book-Hater überfüllt, Pech für Mörder, die müsssen dann weiterhin zu Hause wohnen.

    Egal, dann fang ich eben an Brieftauben zu züchten oder die Buschtrommel zu rühren…..oder ick verkriech mich bis ans Ende meiner Tage, einfach unter der Bettdecke.

    H.E.

  26. @Heinz #25
    Du hast doch schon ganz andere Zeiten durchgemacht 😉
    Seh es mal so….es gibt doch nicht nur Facebook…frage mich eh, was der Maas und die anderen Regierungs-Kaspar mit dem Facebook haben. Ich meine, mit der Vielfalt war es in DDR auch nicht so gegeben. Wenn diese DDR 2.0 Merkel Regierung hier richtig durchgreifen will, dann muss sie das Internet schon so wie in China oder noch besser wie in Nordkorea kontrollieren bzw. ganz abschaffen.
    Und glaube mir…das Jahr 2017 ist das Jahr von Brexit, Putin und Trump….ist das Jahr der EU und Euro Auflösung.
    Die Abwahl von Obama und Clinton durch die US Bürger war der Wendepunkt…die Grün-Sozialistische Merkel Volkspartei steht NACKT da bzw. ist ALLEINE in der weiten großen Welt mit ihren DDR 2.0 Kurs.
    Der Druck auf diese Merkel Regierung nimmt von Monat zu Monat von Außen und von Innen (AfD) zu. Berlin, wie Hamburg und das Ruhrgebiet werden immer mehr zu No-Go Areale. Frankfurt, Offenbach und andere Großräume werden hier folgen bzw. sind es schon.
    Irgendwann wird es auch den blödsten „Gutmenschen“ zu dumm er wird zumindestens der Wahl enthalten, wenn er schon nicht die AfD wählt.
    Also immer daran denken…die Realtiät und der Rest der Welt steht auf unserer Seite und wird dieser Grün-Sozialistischen Merkel Truppe noch ordentlich einheizen. Schau Sie dir doch an…wie Sie in Ihrer Wolfschanze…ähmm…Kanzeleramt sitzen und bald nicht mehr wissen, was sie als nächste noch machen können. Der Bewegungsradius für die Merkel Truppe wird von Monat zu Monat enger. Außenpolitisch sind die, spätestens seit der Trump Wahl, fast komplett isoliert und innenpolitisch zeigen sich immer mehr Risse in der CDU und die von Grünen und SPD haben eh schon abgewirtschaftet und ihr Wähler-Fan Club wird von Monat zu Monat immer weniger
    Die haben NICHTS Mehr für die Zukunft, für das Land und die Bürger von Deutschland zu bieten….nichts außer Hass, Lug und Trug….das ist SPD, Grüne, Union und Linke im Jahr 2017!

  27. @Heinz

    Mach Dich locker. Die Zeiten ändern sich. Es braucht halt noch ein paar Jahre Zeit. Die Ökologisten regen sich jedenfalls immer mehr auf, wegen Brexit, Trump, AfD, etc.. Und das kommt gar nicht gut bei den normalen Leuten an. Frankreich fällt auch bald und ebenso Österreich. In Spanien rennen die auch wegen der EU-Sparpolitik auf die Straßen. Es bewegt sich was.

  28. @Micha
    Mach Dich logger?…..den Spruch hättest Du 4 Stunden später wahrscheinlich nicht mehr getipselt.
    Nun dürfte selbst den letzten Leser hier klar werden, woher meine aggressive Trostlosigkeit seine Nahrung bezieht, der alltäglich Irrsinn in diesen unseren Lande, das nicht mehr mein Land ist.

    Ick verkeif mir angsicht dieses feigen Mordanschlages jegliche Pietätslosigkeit und verdrücke hiermit, medial wirkungsvoll und pflichtgemäß ein paar Trauertränen………einschließlich Schweigeminute….und erwarte ehrfürchtig Meilenlange Lichterketten gegen den Terrorismus.

    Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Staatsministerin Aydan Özoğuz, legte im September letzten Jahres ein „Eckpunktepapier für eine integrative Flüchtlingspolitik in Deutschland“ vor, in dem sie einen „fundamentalen Wandel“ ankündigte. „Unsere Gesellschaft wird weiter vielfältiger werden, das wird auch anstrengend, mitunter schmerzhaft sein. Unser Zusammenleben muss täglich neu ausgehandelt werden. Es liegt an uns, ob wir darin dennoch eher die Chancen sehen wollen oder die Schwierigkeiten.“

    https://www.welt.de/debatte/henryk-m-broder/article152685126/Nicht-wir-die-Fluechtlinge-muessen-sich-anpassen.html

    Tja……„mitunter schmerzhaft“…….welch zynischer Bemerkung im Angesicht der letzten Nacht in Berlin.
    Um nicht die Zensurbehörde zu maaßlose Reaktionen zu provozieren, verkneif ick mir dass textlich zu verewigen, was mir grad so durch die Omme schießt.

    No Hate……….und nun schlafen wir schön weiter, den Schlaf der Schafe……die grad zur Schlachtbank getrieben werden.
    Übrigens…..musst schon das dritte mal den Kübel leeren, keine Ahnung wie mein Magen diese Menge überhaupt produzieren konnte…..muss mal ne wissenschaftlich Studie zu machen.

    H.E.

  29. @Heinz

    War absehbar. Wir bekommen jetzt Zustände wie in Israel. Davor haben die Israelis die Deutschen übrigens schon im letzten Jahr gewarnt. Der Bremer Weihnachtsmarkt, schönster in Europa, war übrigens schon letzte Woche stark bewacht, wegen der „Flüchtlinge“. Die Polizei und ein Sicherheitsdienst gingen jeweils zu dritt ihre Runden über den Weihnachtsmarkt. Immer und immer wieder. Vor einem Jahr war das noch nicht denkbar.

    Und die Leute, die jetzt tiefe Trauer zeigen, haben die Ursache gelegt. Wie immer.

  30. @Micha
    Für mich, als fundamentalistischen Fatalisten, stellte sich nicht die Frage nach dem „Ob“…..sondern nur nach dem „Wann“, ergo kann ick mir auch verkeifen, wie ein aufgeschrecktes Eichhörnchen durch die Baumwipfel zu hüpfen, weil unten der böse Wolf grad vorbei tigert.

    Tja….die vom lieben Günter herbeigeschworenen Selbstheilungskräfte der Demokratie…..scheinen in Deutschland komplett zu versagen…..ick bin nur froh, dass das Trumpeltier nun auch durch die Wahlmänner im Amt bestätigt wurde, ein Stück weit Hoffnung, das extern der Irrsinn der Deutschen, besatzungstechnisch wieder mal geheilt wird.

    Und die Leute, die jetzt tiefe Trauer zeigen……

    haben doch nur Angst davor, das der Anschlag Futter für Populisten ist…..die Toten gehen denen doch eh am Arsch vorbei, sind halt Kollateralschäden der schönen neuen globalen Welt….wahrscheinlich waren die Besucher des Weihnachstmarktes eh nur abgehängte Dunkeldeutsche….oder Pöbel, der sich sinnlos mit Glühwein die Rübe weggesoffen hat….klingt zynisch…..aber wer unsere Politiker kennt, ahnt das Mancher so denken könnte.
    Am Ende wird dem polnischen Spediteur die Mitschuld untergeschoben…er hätte ja den LKW besser sichern können.
    Je länger ich drüber nachdenke……um so relativer das Ereignis und gleichzeitig umso absoluter….die Abscheu vor mir selbst.
    Ich muss hier raus…H.E.

  31. @Heinz

    Ist schon lange bei uns so. Die Unterkünfte der UMAs werden vom Sicherheitspersonal bewacht, da die UMAs immer wieder Mist bauen. Stadtfeste und die Weihnachtsmärkte werden ebenfalls wegen der UMAs bewacht. Trotzdem habe ich in der letzten Woche dort zwei gesehen, die einen Künstler/Pantomime/Zauberer belästigt haben. Der Künstler ging daraufhin. In Viertel bei uns begehen die UMAs Drogendelikte und Antanzdelikte. Die Kriminalität ist dort auf das Doppelte im letzten Jahr angestiegen. Bei der Breminale wurden Frauen von UMAs sexuell belästigt. Am Badesee eine ältere Frau von einem Flüchtling sexuell angegriffen worden. Alles direkt in meinen Umfeld. Aber die Leute, die jetzt tief trauern, wollen davon nichts gewusst haben.

  32. @Heinz

    PS

    Bei Euch im Osten ist das mit den UMAs doch noch relativ harmlos. Komm mal nach Bremen.

  33. @Micha
    Unsere (ick verkneif mir grad sämtlich Adjektive, die mir zu dieser Person durch den Kopp rauschen) Bundeskanzlerin hat sich endlich aufgemacht und eine Rede vom Papier abgelesen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article160457255/Das-waere-besonders-widerwaertig.html

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den mutmaßlichen Terroranschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt als „grausame und letztlich unbegreifliche Tat“ verurteilt.

    Pöh, hätte se mal ihren israelischen Amtskollegen gefragt……wäre auch für Sie diese Tat….begreiflich.
    Es ist der pure Hass…..der in die Tat umgesetzt wurde,….. als neulich ein Neubürger niedergestochen wurde……hatte ein anderer Regierungszwerg ja auch getönt……PEGIDA hat mitgestochen.
    Naja….halt ein neues Neuland für die mächtigste Frau der Welt, da muss man auch mal ne gehörige Portion Mitleid mitbringen, Sie kann ja nich alles wissen, gelle.

    Derweil ist unser Zensurminister damit beschäftigt……

    …Verleumdung und üble Nachrede von Personen des öffentlichen Lebens auch im Netz konsequent zu verfolgen. Darauf stünden Freiheitsstrafen von bis zu fünf Jahren….

    ……fiese Internetnutzer mit bis zu 5 Jahren Haft zu bestrafen…….wo die Nazis 1933 noch bis zu 2 Jahre Haft angedroht haben.
    http://www.achgut.com/artikel/verordnung_des_reichspraesidenten_zur_abwehr_heimtueckischer_angriffe

    Wenn das mal kein progressiver Fortschritt ist, dann weiß ick ooch nich weiter.
    Merke……ein falsches Wort am falschen Platz…..ist schlimmer als jeder Totraser….weil der kann wenigstens noch mit Bewährungsstrafe davonkommen.
    Jetzt noch ein paar fatalistische Eingebungen…
    -Einen geschenkten Gaul, guckt man nicht ins Maul.
    -Es ist etwas faul, im Staate Dänemark…
    -Der Fisch stinkt zuerst vom Kopp her….

    Übrigens….bei uns im Wohnblock ist ne nette syrische Familie eingezogen, deren bekopftuchte Tochter sogar meinen Hund streicheln darf…..und dies mit Hingabe tut.
    Es rennen aber auch ne Menge Solo-Männer durch die Stadt….die meinen Hund eher misstrauisch beäugen.
    Hätten unsere Regierungszwerge von Anfang an differenziert……hätten wir heute weit weniger Probleme.
    Pssst….die letzte Zeile könnte durchaus als Hate-Speech gewertet werden…..also besser nicht lesen.
    H.E.

  34. @Micha
    Kleiner Nachtrag aus der zweiten deutschen Diktatur.
    „““§ 138. Verleumdung. Eine Verleumdung begeht, wer wider besseres Wissen Unwahrheiten oder leichtfertig nicht beweisbare Behauptungen vorbringt oder verbreitet, die geeignet sind, das gesellschaftliche Ansehen eines Menschen oder eines Kollektivs herabzusetzen:

    § 139. Verfolgung von Beleidigungen und Verleumdungen. (1) Wer eine Beleidigung oder Verleumdung begeht, wird wegen einer Verfehlung von einem gesellschaftlichen Organ der Rechtspflege zur Verantwortung gezogen.

    (2) Wenn die Tat nach Art und Auswirkung sowie der Schuld und der Persönlichkeit des Täters eine schwerwiegende Verletzung der Rechte des Geschädigten oder der Beziehungen zwischen den Menschen darstellt, wird der Täter mit öffentlichem Tadel, Geldstrafe oder mit Verurteilung auf Bewährung bestraft. Bei Verleumdung kann auf Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr erkannt werden.

    § 140. Beleidigung wegen Zugehörigkeit zu einer anderen Nation, oder Rasse. Wer einen Menschen wegen seiner Zugehörigkeit zu einem anderen Volk, einer anderen Nation oder Rasse beleidigt oder verleumdet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren, Verurteilung auf Bewährung, Geldstrafe oder mit öffentlichem Tadel bestraft.““““
    http://www.verfassungen.de/de/ddr/strafgesetzbuch68.htm

    Freiheitstrafe bis zu 2 Jahre……da sieht man mal wieder, wie diktatorisch es in der DDR zugegangen ist.
    Bloß gut, das wir jetzt Demokratie geerbt haben……da darf man wenigstens bis zu 5 Jahre im Knast drüber nachdenken, welches Gedankenverbrechen man verübt hat.
    Wer Ironie findet……kannse mitnehmen.
    H.E.

  35. @Heinz

    Möge Trump ein Großmaul sein….so hat er doch, den selbsternannten „Eliten“….den Koffer vor die Tür gestellt.
    Mögen das diverse Schöngeister, Weltverbesserer…Klimaschützer unendlich auf die Palme bringen….mich freut es.

    Der einzige Unterschied zu den anderen Eliten ist doch sein großes Maul. Ansonsten hat er ein paar Eliten rausgeworfen und ein paar andere eingestellt. Seine Wirtschaftpolitik unterscheidet sich ja auch nicht von der von Reagan. Steuern senken. Das kommt dann aber erst mal den Unternehmen also der Elite zu gute. Gut finde ich aber, dass er Europa mehr Souveränität einräumen will. Also müssen wir nicht mehr nach den Interessen der USA handeln, sondern können so handeln wie es unseren Interessen entspricht.

  36. @Heinz

    Seit Ende letzten Jahres waren 40 UMAs im Landgsthof Hein Heuer bei uns untergebracht und nochmal 40 in Containern. Es gab viel Lärm, Belästigungen von jungen Frauen durch junge Flüchtlinge und eine mangelnde Aufsicht der pädagogischen Leitung sowie eine Wertminderung der Immobilien im Umfeld der Einrichtung. Aus den Gasthof sind sie jetzt raus. Der wird gerade totalsaniert, da innerhalb von einem Jahr innen alles verkommen ist. Nun wird vermutlich die Gaststätte, die im letzten Jahr geschlossen wurde, wieder eröffnet. Auch der Sicherheitsdienst ist dort jetzt weg. Die Anwohner haben ihre Häuser mit „künstlicher DNA“ geschützt.

    Was soll man dazu noch sagen, wenn Politiker und Medien davon sprechen, dass sei alles nicht wahr und jetzt ihr tiefes Mitleid bekunden?

  37. @Micha
    Ach komm, das sind doch lediglich diffuse Beobachtungen die Du nur falsch interpretierst……wird Zeit, dass Dir das Wahrheitsministerium endlich mal die postfaktische Politik unserer altanativlosen Führerin erklärt.
    Die Einsicht in die Notwendigkeit der Integration, dürfte danach auch Dein innerster Wunsch werden…..und bist Du nich willig, klau ick Dir Dein Rolli.

    Das is wie inner Wüste, Du glaubst eine Oase zu sehen, dabei isses doch nur wieder eine Mutter Morgana.

    @Oxy
    Kann ja alles sein……warten wir erstmal ab und meckern/loben anschließend den Herren.
    Souveränität der EU……ohhhh, welch hehre Aussichten…..den Brüssler Laberverein von der Kette zu lassen….damit sie in Rekordzeit europaweit endlich das Klopapier normieren und harmonisieren können, samt 189 Seiten an Ausführungsbestimmungen.
    Und merk Dir mal eins….entweder meinst Du Europa oder die EU……beides in einen Topf zu werfen ist kontraproduktiv.

    H.E.

  38. Hmmmm….

  39. https://de.wikipedia.org/wiki/Aktion_gegen_Miesmacher_und_Kritikaster

  40. @Pirk
    Doppelautsch….

    Der Stellvertreter des Führers, Rudolf Heß, hielt am 25. Juni 1934 eine Rede, die vom Reichssender Köln über alle deutschen Rundfunksender ausgestrahlt wurde. Darin verbat er sich die Kritik derjenigen, die versagt und den Niedergang nicht aufgehalten hätten. Die Aktion solle sichern, „daß weder ‚bewährte Konservative‘, noch ‚hoffnungsfrohe Monarchisten‘, noch auf die Erfolge der Wühlmäuse bauende Kommunisten Bedeutung gewinnen“ könnten.

    Konservative waren also schon damals beliebtes Feindbild…….ich wage es aber nicht, einen roten Faden weiter zu spinnen……nachher denken alle noch, dat Onkelchen spuinnt.
    H.E.

  41. Ach komm, das sind doch lediglich diffuse Beobachtungen die Du nur falsch interpretierst……

    Genauso wird es ein. 😉

    Ich weiß noch wie im letzten Jahr der Bürgermeister vorbei gekommen ist und erzählt hat man müsse die Flüchtlinge im ansässigen Fußballclub integrieren. Hat nicht funktioniert. Die sind jeden Tag mit der Straßenbahn in die Innenstadt gefahren, oder haben in der Unterkunft Kicker gespielt, oder Playstation und Sat-TV geschaut und die Bude demoliert. Daher wurde die Gaststätte geschlossen und ein Sicherheitsdienst saß vor der Gaststätte. Die Sozialarbeiter haben unterdessen hinter der Gaststätte geraucht. Jetzt wurde die Gaststätte geräumt und muss innen total saniert werden. Im Spätsommer haben die versucht die Anwohner wieder auf Kuschelkurs zu bringen, mit einer Bühnenshow der UMAs. Die haben dort gerappt und es gab Freibier. Jo Mann. 😉

  42. @Micha
    Siehste…man muss nur wollen und schon klappt dat…..und denk mal an die Handwerker, die zusätzliche Aufträge erhalten haben…..das schafft Arbeitsplätze, noch und nöcher.
    Was lange hält, bringt kein Geld……oder beliebter DDR-Spruch…..wir bauen auf, wir reißen nieder, Arbeit ham wa immer wieder.
    Wir schaffen das…..oder die schaffen uns……egal, Hauptsache die Schaffenskraft kann eine ordentlich Raute vorzeigen.
    Zumindest kann die Staatskraft fehlerfrei vom Zettel ablesen…..is ja heutzutage auch schon bildungstechnische eine Meisterleistung, gelle.
    H.E.

  43. @Heinz #40 und #42
    Du wirst immer Besser. Meine volle Zustimmung -eines Frank und Frei- 😉

  44. Apropos Staatskraft…….

    Die Bundeskanzlerin hielt am nächsten Morgen eine Ansprache. Mit unbewegter, ausdrucksloser, eintöniger Stimme reihte sie nichtssagende Worthülsen aneinander. Zwar trug die Rednerin, wie es der Anlass gebietet, schwarz; selbst die Halskette war schwarz. Aber dann folgte die Rede einer Pastorin, einer Sozialarbeiterin, nicht die einer Regierungschefin. Der Anfang war stockend und nichtssagend: „Dies -- ist -- ein -- sehr -- schwerer -- Tag!“ Abgehackt und unbeteiligt purzelten die Worte hinab. Das folgende: „Ich bin entsetzt, erschüttert und tieftraurig!“ wirkte aufgesetzt; die unbeteiligt-unbewegte Stimme passte so gar nicht zu dem Entsetzen. Von Aufgewühltsein, von energischer Entschlossenheit keine Spur.

    http://cicero.de/berliner-republik/reaktion-auf-berliner-anschlag-einschlaefern-als-krisenbewaeltigung

    Tja…..wir haben in der Schule noch gelernt beim Ablesen auf den Azsdruck zu achten…auf Betonungen und sonstigen Stilangelegenheiten…..muss wohl die staatstragende Vorleserin irgendwann in den letzten Jahren verlernt haben.

    Wo annerscher werden kleine Verkäuferinnen wegen einen unterschlagenen Pfandbon fristlos entlassen…..Zerrüttung des Vertrauensverhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer…….im Prinzip sind wir als…..“die schon länger hier Lebenden“…..ja der Arbeitgeber der Vorleserin……hmmmmm?
    Obwohl….Beamte ham ja wohl besonderen Kündigungsschutz, so ein Scheiß aber auch.
    Braucht dat noch jemand….oder kann dat weg?

    H.E.

  45. Heinz,
    ist schon putzig wie in der ddr, die offiziellen Nachrichten bringen nur kommunistischen Müll unters Volk und die comedians dürfen ein paar ausgewählte Wahrheiten verbreiten.

    https://youtu.be/WEmmxoUFo7M

  46. @Rassbach
    Laborratten mit Kreditkarte…
    Nun ja….wer knapp 1000 Militärstützpunkte weltweit unterhält, muss halt auch jährlich knapp 700 Mrd. Dollar dafür ausgeben…..aber ein Vorteil hat die NSA für die böse Schwiegermutter…..Sie muss keine teuren Auslandgespräche führen, sie kann Obama auch über die Abhöhrleitung mit Infos versorgen.

    Und ätsch…NSA….wenn ick mit meinen Hund die Runden ziehe….liegt mein Handy zu Hause an der Ladestation.
    Wenn schon, dann müsst ihr schon mal ne Drohne losschicken, um zu wissen, was ick grad im Tütchen hab.

    Sockenpuppe mit Nobel-Zobel…..Yes we can, in den Kübel kotzen……obwohl die letzte Sockenpuppe stark pigmentiert war…sind die Zappelfäden immer noch die Selben.
    Tiefbestürzt onduliert der Deutsche seine Mitbürger, die ohne Sockenpuppen immer noch leben würden.

    Demokratie…..wer verarscht wem am Besten und wie kriegt man die Medien dazu….die ganze Scheiße effektiv zu tarnen.
    Bloss blöd, ein LKW-Führerschein kostet inzwischen 5.000 Glocken…..ergo, wirds für die AFD sehr teuer, mal ne rotzgrüne Demo zu sabotieren.

    Zynismus…..is, wenn selbst Onkel Heinz das Lachen im Hals stecken bleibt.
    H.E.

  47. @Rassbach
    Eine Kleinigkeit ist mir ins skeptische Auge gesprungen….die mich heute noch fertig macht als weitgereister Auslandsfan.
    Wenn man so inner Mittelmeer-Kneipe sitzt und das Zahlverhalten der Mittelmeerbewohner beobachtet….holen die ihre Geldklammern raus….schmeißen ein paar Scheine uff´n Tisch…und sacken das Wechselgeld ein und packen dat….in die nächste Hosentasche.
    Nur Deutsche…zücken ne Brieftasche….mit tonnenweisen Rabat-Karten in den vielfältigen Seitentaschen , die dat Ding aufblähen wie ein Luftballon auf Akztesie.

    Und nun….findet die Bullenei im geschroteten Führerhaus eine Brieftasche eines tunesischen Attentäters, der wohl ziemlich schnell an deutsche Brieftaschenstandarte ausgebildet wurde.
    http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/5137816/Nach-BerlinTerror_Haftbefehl-gegen-Tunesier-Amri-erlassen

    Die Ermittler waren Amri bei der Durchsuchung der Führerhaus des Lkw auf die Spur gekommen: Dort hatten sie eine Brieftasche mit einer Duldungsbescheinigung von Anis Amri gefunden.

    Ich mach seit 10 Jahren Auslandsurlaub….und verpack meine Dokumente in der Brusttasche…….wenn dann Terroristen immer noch die Ausweise inner Brieftasche mit sich rumverlieren, sind die wirklich dümmer als die Polizei erlaubt.
    Naja….voll-überwachtes Leben für die, die immer schon hier waren….erspart den Staatsschutz ne Menge Arbeit….oder dem NSA….oder dem britischen, russischen, chinesischen Geheimdienst.

    Wie gesagt, Laborratten mit Kreditkarte….die sich ums selbe Fressnapf prügeln.
    #H.E.

  48. @Heinz

    Amri wollte offensichtlich als Täter bekannt werden und die Fahnder und Politiker vorführen.

  49. @Micha
    Null Problemo…….bin ick jetzt im Fernsehen?
    https://www.youtube.com/watch?v=4EIMo1XRuzw

    Tja, für den „Superstar“ hattet nich gereicht….als „Supertalent“ war er wohl auch ein kompletter Reinfall…also, wie kommt man sonst ins Fernsehen…richtitsch….mit nen 40-Tonner.
    Tja…..für dat Guinnes Buch waren es zu wenige Points, da war der Kumpel in Nizza besser……aber für deutsche Verhältnisse….war das Ergebnis schon recht annehmbar.

    Dank Tunesien….fällt die Bankenkrise in Italien nich so auf…….was soll, drucken wir halt nochmal 300 Mrd. Euro…..is je eh schon alles egal.

    Übrigens….die fiesen GEZ-Zahlverweigerer sollten echt mal bei IS in die Lehre gehen….um sich dann mittels 5-facher Identität….um die Beugehaft drücken zu können.
    Apropos „Totraser“…..gibbet da ne Ziel-Prämie von der Rentenanstalt…..wenn ick einen 65-jährigen umfahre?
    Nur so ne Frage….auf 450 Euro-Basis.
    H.E.

  50. @übrigens….mirquillt grad der Zynismus aus der letzten popeligen Schweißdrüse.

    Asylsuchende Kriminelle (Gefährder) können wir leider, Dank deutscher Gesetzeslage…..nich irgendwo einsperren, wo sie keinen Schaden anrichten können.. (Menschen töten, Bomben zünden, Frauen vergewaltigen, z.B.)

    ABER…..wehe dem, der deutsche (ups, hier schon länger lebende Steuerzahler) Michel weigert sich die Zwangssteuer Namens „GEZ“ zu bezahlen….dann sieht der Gesetzgeber schon mal ne Erzwingungshaft von 6 MONATEN vor.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article153966392/Die-erzwungenen-Einnahmen-werden-dann-rausgeschmissen.html

    Hab ihr se noch alle?…oder wollt ihr mit voller Absicht einen Bürgerkrieg entfachen?
    Onkel Heinz…fühlt sich als Bio-Deutscher…von der Regierung massiv diskriminiert.

  51. @ Michael Krüger 22. Dezember 2016 21:43

    Amri wollte offensichtlich als Täter bekannt werden und die Fahnder und Politiker vorführen.

    Das glaube ich nicht. Entweder ist der so bescheuert, dass er bei all dem Trubel derartig gobe Fehler macht, oder es ist eine falsche Fährte, um von dem wahren Täter abzulenken. Denn Amri passt einfach zu gut ins Bild.

  52. @Martin
    Jup…jeder Terrorist, der was auf sich hält….lässt natürlich seinen Ausweis liegen.
    Die Geschichte is derart krumm….das es einer EU-Gurke…übel wird.
    Naja….der Typ is platt…wir müssen uns also keine weitere Waffel mehr machen…bis zum nächsten Anschlag.

    Baldrian für alle, ick geb einen aus, damit die, die schon länger hier Steuer zahlen….beruhigt die Konsumtempel stürmen können.
    Ansonsten.., die Kneifzange muss erst erfunden werden, damit ick die viel zu enge Jeans über meinen fetten Arsch zerren kann.
    H.E.

Schreibe einen Kommentar