Deutschlandfunk: Tschechien wehrt sich gegen deutschen Windstrom

25. November 2012 | Von | Kategorie: Blog

Das Land befürchtet Überlastung seiner Stromnetze

Von Stefan Heinlein

Deutscher Ökostrom sorgt für Hochspannung in Tschechien. Ein Großteil der Windenergie aus Norddeutschland wird über das tschechische Stromnetz nach Bayern und Baden-Württemberg umgeleitet. Mit Folgen für die Versorgungssicherheit im Nachbarland.

Industrieminister Martin Kuba macht keinen Hehl aus seiner Empörung. Die deutsche Energiewende ist eine Bedrohung für Tschechien. Sein Land sei nicht länger bereit, das Risiko eines totalen Blackouts zu tragen:

„Seit dem letzten Jahr ist die Überlastung unserer Stromnetze deutlich gestiegen. Das bedroht die Energiesicherheit unseres Landes. Wir müssen die Interessen der Tschechischen Republik schützen.“

Hier weiterlesen

Ähnliche Beiträge (Automatisch generiert):

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar