Photovoltaik: 10 Sonnenstunden im Dezember 2017 in Hannover

29. Dezember 2017 | Von | Kategorie: Blog, Energieerzeugung, Klimawandel, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Photovoltaik

Sonnenstunden-Hannover-Dez2017

Die Wetterfee Claudia Kleinert hat uns gestern in der Sendung Hallo Niedersachsen die Sonnenstunden für Dezember 2017 präsentiert. Hannover kam auf ganze 10 Sonnenstunden für den Wonnemonat Dezember. Der Durchschnittswert liegt bei 39 Sonnenstunden für den Monat Dezember in Hannover. Dieser Dezember erreichte dort nur ein Viertel der durchschnittlichen Sonnenausbeute. Die Photovoltaikbetreiber können ihrer Versorgerrolle also ganz und gar nicht nachkommen. Man überlege sich Kohlekraftwerke hätten auch nur Kohle für 10 Stunden volle Betriebszeit für den ganzen Monat Dezember und das auch nur Tagsüber. Man würde diese sofort wegen Unwirtschaftlichkeit stilllegen.

Ähnliche Beiträge (Automatisch generiert):

Print Friendly

9 Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. Man überlege sich Kohlekraftwerke hätten auch nur Kohle für 10 Stunden volle Betriebszeit für den ganzen Monat Dezember und das auch nur Tagsüber. Man würde diese sofort wegen Unwirtschaftlichkeit stilllegen.

    Ist das ernst gemeint? Es sollte einem Kohle-Verfächter ja nicht so schwer fallen die Betriebsstunden aller Kohlekraftwerke aufzulisten. Da gibt es so einige, die Monate lang überhaupt nicht laufen und viele, die nur höchst selten ihre volle Kapazität (gerechnet auf den Monat) erreichen. Alle stilllegen? 😉

  2. *Verfechter

  3. So ist das mit den voreiligen Meldungen… Wir haben den 29.12. … Vielleicht kommen ja noch 29 Sonnenstunden dazu. Bei den Grünen ist alles möglich

  4. Sebastian Herp: Wenn Kohlekraftwerke nicht ständig unter Vollast laufen, dann liegt das an … was?

    Vielleicht weil der Strom bedarfsgerecht produziert wird und man sich Reserven vorhält? Oder produzieren die Kohlekraftwerke auch nach Wetter und Zufall?

  5. @Herp

    Die unwirtschaftlichen Kohlekraftwerke, die man vorhalten muss, nennen sich systemrelevante Reserve. Diese sind erforderlich, wenn die Sonne mal, wie gerade nicht liefert. Werden also durch die Photovoiltaikbetreiber verursacht, 🙂

  6. PS

    Und seinen Sie froh, dass diese gerade liefert. 😉

  7. PPS

    @Herp

    Und Vitamin D schlucken nicht vergessen. Gerade in der dunklen Jahreszeit. Gerade die Klimaschützer achten darauf, wegen der Gesundheit. Die wissen also auch, das im Winter die Sonne nicht scheint und Photovoltaik nicht liefert, auch wenn sie in Statements immer das Gegenteil behaupten.

  8. Zum Forentroll Sebastian Herp (1.):
    Denken ist nicht jedermanns Sache. Manche sollten es den Pferden überlassen, die haben einen größeren Kopf.

  9. HERP

    IHR EE-SCHMAROTZERSTROM = ZUFALLSSTROM = UNBRAUCHBAR

    KOHLESTROM = ZUVERLÄSSIG = ERLAUBT IHREN SCHEISSDRECK IM INTERNET

    KAPIERT !!

Schreibe einen Kommentar