Quentin und die Dogmen unserer Zeit

19. Juni 2014 | Von | Kategorie: Blog

wsl_wald_trinkwasser_waldAndreas Döding der in Zettels Raum schreibt hat eine Rezension zu Quentin’s Buch „Der Wald, die Deutschen und die DMark“ geschrieben:

Oft unkonventionell und augenzwinkernd vorgehend, wenn er z. B. den aktuellen Stand der Klimadebatte anhand einer „soziologischen Untersuchung“ vom Stichprobenumfang N=1 an einer deutschen Tankstelle durchführt, und dabei gleichwohl pointiert die wesentlichen Punkte der Klimareligion -nämlich daß sie eben zuvorderst eine Glaubenssache darstellt- erfaßt, dann ist dies nicht nur informativ, sondern auch ausgesprochen unterhaltsam geschrieben.

Hier finden sie links zum Buch.

 

Empfehlenswert sind auch Quentin’s Beiträge in der Achse des Guten, hier und hier:

Schon im vietnamesichen Masterplan wurde der Bau von Kernkraftwerken beschlossen, ein erstes wird 2020 ans Netz gehen, weitere werden folgen.

Ähnliche Beiträge (Automatisch generiert):

Print Friendly

2 Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. Ein dritter lesenswerter Artikel ist auf AchGut erschienen über das Thema: Umorientierung der Industriegesellschaft durch grüne Ideologie.

  2. Ich lese das Vorwort:

Schreibe einen Kommentar