Schellnhuber ist bereit als Minister für Brandenburg!

21. September 2019 | Von | Kategorie: "Erneuerbare Energien", Blog, Energieerzeugung, Klimawandel, Kohle, Kurioses, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Profiteure, Wissenschaft

vlcsnap-2019-09-21-12h00m56s643

Der Ex-Klimaberater der Kanzlerin HJ Schellnhuber und Ex-Chef des Potsdam-Institutes für Klimafolgenforschung (PIK) und Mitglied des Club of Rome, ist bereit einen Ministerposten in Brandenburg zu übernehmen. In den letzten Jahren bot er bereits auf Parteitagen der Grünen und Linken seine Hilfe und seinen Rat an. Nun ist er für das Ministeramt in Brandenburg bereit. Einer Partei möchte er nicht beitreten, sondern überparteilich sein Expertenwissen in Klimafragen als Minister mit einbringen, wenn er zum Minister berufen wird. Bis vor kurzem war Schellnhuber noch Mitglied der Kohlekomission und hat den Kohleausstieg 2038 mit beschlossen. Nun will er Bandenburg beim Kohleausstieg behilflich sein. Schellnhuber selbst flog/ fliegt bis zu 100mal im Jahr und fuhr einen BMW-SUV-Diesel.

Video eingebettet aus youtube.

 

Ähnliche Beiträge (Automatisch generiert):

Print Friendly

41 Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. Da wählen die Menschen aus gutem Grund AfD und bekommen statt gesundem Menschenverstand DEN Klimakasper Schelmgruber. Das sind die Segnungen der größtmöglichen Koalition. So treibt man die AfD in die absolute Mehrheit.

  2. Ob die AfD Wähler mit ihrer verschenkten Stimme schon begriffen haben das sie damit die Grünen in die Regierung gebracht haben? Diese Stimmen an CDU/SPD und es wäre eine Zweierkoalition möglich gewesen.
    Das nennt man ein klassisches Eigentor.

  3. @FL

    Ist doch gut, dann können die Grünen dort endlich mal beweisen was sie können.

  4. @FL

    Ob die AfD Wähler mit ihrer verschenkten Stimme schon begriffen haben das sie damit die Grünen in die Regierung gebracht haben?

    Unsinn, „taktische“ Wahlentscheidungen sind Mumpitz. Was wählt man denn wenn man gar keine „Klimapolitik“ möchte, aber alle anderen Parteien irgendsowas in der Art im Programm haben? Eine Partei die schaumgebremsten „Klimaschutz“ will als kleineres Übel?

    Die Grünen sind deshalb in der Koalition, weil SPD und CDU das so wollen und sie niemand daran hindern kann. Arithmetisch sind mehrere andere Koalitionen ohne Grüne möglich, zB SPD-CDU-Linke, oder SPD-CDU-FW. Wenn die AfD nicht tabuisiert wird, sogar noch mehr. Und dann gibt es noch die Möglichkeit einer Minderheitsregierung. Die Parteien haben bewusst entschieden, diese anderen Optionen gar nicht erst zu untersuchen, sondern sie sind scharf wie Nachbars Lumpi auf die Grünen. Da könnten die Wähler der AfD nichts dran ändern, außer sie werden so viele dass ohne AfD keine Mehrheit zustande kommt.

  5. Nun dann mal los, mit allen Konsequenzen. Vielleicht hat der Spuk dann ein Ende, bevor er richtig Fahrt aufnimmt.

  6. PS:

    Kann man dieses arrogante Gesicht bitte mal verpixeln. Das verdirbt mir die Urlaubsstimmung. Den Film dazu sehe ich mir sowieso nicht an.

  7. @CW

    Das ist das Einzige wofür er nichts kann.

  8. PS

    An der Körpersprache muss er aber noch arbeiten. Sein Körper sagt immer das Gegenteil davon, was er spricht.

  9. Sein Körper sagt immer das Gegenteil davon, was er spricht.

    Wieso?
    Macht sein Körper einen fachmännischen, kompetenten Eindruck?

  10. Schellnhuber ist ein Narzisst wie er im Lehrbuch steht. Und sein Buch Selbstverbrennung da eine Offenbarung.

  11. #6 @C.W.

    arrogante Gesicht bitte mal verpixeln

    arrogant ist nicht zutreffend. Das ist irgendwas anderes jenseitiges. Der hatte Audienzen beim Papst (Anette S. geistert auch noch im Vatikan rum) und war Vertrauter von Merkel et.al.
    Konnte mit Co-Autoren in nature (eines der renommiertesten naturwiss. Magazine) treffsicher das Ausfallen der nächsten Eiszeit in 50.000 Jahren vorhersagen wegen unseres CO2-Ausstosses. Der braucht keine Propagationsfehler, error bars, in Klimamodllen ernst nehmen -- dieser bornierte wiss. ‚hard stuff‘ wie von einem Stanford-Prof. beschrieben…(s. thread Narrenschiff oder https://wattsupwiththat.com/2019/09/16/how-error-propagation-works-with-differential-equations-and-gcms/

  12. Jedenfalls hat er was in seiner Physiognomie, worauf ich höchst allergisch reagiere.

  13. @CW

    “Man erkennt die selbst ernannten Heiligen auch an ihrem typischen Gesichtsausdruck, an der suggestiven Einfühlsamkeit oder an dem mahnenden Ernst ihrer Mienen. Man erkennt sie an ihrer frömmelnden Sprache; warum können sie nicht wie andere reden, sondern müssen immer diesen salbungsvollen Ton anschlagen, immer einen frommen Wunsch auf den Lippen. Und warum müssen sie über die alltäglichsten Gedankengänge die Milch der frommen Denkungsart gießen.”

  14. Vor kurzem lief übrigens ein Bericht in N3 glaube ich über FFF und Luisa. Die Medien fragen demnach immer nur Luisa an und die anderen, nicht so fotogenen Protagonisten(innen) bei FFF sind deswegen sauer. Hat auch eine im Interview bestätigt, dass es deshalb Ärger gibt.

  15. Da wählen die Menschen aus gutem Grund AfD und bekommen statt gesundem Menschenverstand DEN Klimakasper Schelmgruber. Das sind die Segnungen der größtmöglichen Koalition. So treibt man die AfD in die absolute Mehrheit.

    Aus guten Grund soso … und das soll dann gesunder Menschenverstand sein? Da weiß ,an nicht so recht ob man nun lachen oder weinen soll. Puh. AfD und absolute Mehrheit, Träumer.

    Ich nehme an ihr AfD Träumer habt auch schon das Welt Interview mit Weidel zum Thema Klimawandel gesehen? Da sprach eine wahre Expertin 😉

  16. Schellnhuber war doch schon als Teen auf dem Weg, eine hundertprozentige intellektuelle Waffe zu werden bzw. sich als eine zu sehen ?
    Scheint diesem Wahn noch immer verfallen zu sein 😀
    Scheint, Herp vermutet das von sich auch 😀

  17. @CW

    Jedenfalls hat er was in seiner Physiognomie, worauf ich höchst allergisch reagiere.

    https://www.handelsblatt.com/images/hans-joachim-schellnhuber/23915916/3-format2020.jpg

    https://www.welt.de/img/kmpkt/mobile158278271/8732508627-ci102l-w1024/Galapagos-giant-tortoise.jpg

  18. @anorak2 #17
    Also doch ET ::D

  19. hundertprozentige intellektuelle Waffe

    Und dann schoss er laut eigener Aussage über das Ziel hinaus und seine seelische Gesundheit stand auf dem Spiel.

    Psychosen und Autismen aller Länder vereinigt euch unter der Flagge des Klimaalarmismus.

  20. Vor fast 100 Jahren passierte dies

    “Aus der Angst um den Beuteanteil entstand auf den großherzoglichen Samtsesseln und in den Kneipen von Weimar die deutsche Republik, keine Staatsform, sondern eine FIRMA. In ihren Satzungen ist nicht vom VOLK die Rede, sondern von PARTEIEN; nicht von Macht, von Ehre und Größe, sondern von PARTEIEN. Wir haben kein Vaterland mehr, sondern PARTEIEN; keine Rechte, sondern PARTEIEN; kein Ziel, keine Zukunft mehr, sondern Interessen von PARTEIEN. Und diese Parteien – noch einmal: keine Volksteile, sondern Erwerbsgesellschaften mit einem bezahlten Beamtenapparat, die sich zu amerikanischen Parteien verhielten wie ein Trödelgeschäft zu einem Warenhaus – entschlossen sich, dem FEINDE alles was er wünsche auszuliefern, jede Forderung zu unterschreiben, den Mut zu immer weitergehenden Ansprüchen in ihm aufzuwecken, nur um im Innern ihren eigenen Zielen nachgehen zu können.” Zitat Ende.
    Oswald Spengler 1924

    die afd wurde von Henkel und Konsorten geschaffen, dies zu verlängern.
    Gutmenschen merken nichts.

  21. Zeiter Versuch.
    Vor fast 100 Jahren passierte dies

    “Aus der Angst um den Beuteanteil entstand auf den großherzoglichen Samtsesseln und in den Kneipen von Weimar die deutsche Republik, keine Staatsform, sondern eine FIRMA. In ihren Satzungen ist nicht vom VOLK die Rede, sondern von PARTEIEN; nicht von Macht, von Ehre und Größe, sondern von PARTEIEN. Wir haben kein Vaterland mehr, sondern PARTEIEN; keine Rechte, sondern PARTEIEN; kein Ziel, keine Zukunft mehr, sondern Interessen von PARTEIEN. Und diese Parteien – noch einmal: keine Volksteile, sondern Erwerbsgesellschaften mit einem bezahlten Beamtenapparat, die sich zu amerikanischen Parteien verhielten wie ein Trödelgeschäft zu einem Warenhaus – entschlossen sich, dem FEINDE alles was er wünsche auszuliefern, jede Forderung zu unterschreiben, den Mut zu immer weitergehenden Ansprüchen in ihm aufzuwecken, nur um im Innern ihren eigenen Zielen nachgehen zu können.” Zitat Ende.
    Oswald Spengler 1924

    die afd wurde von Henkel und Konsorten geschaffen, dies zu verlängern.
    Gutmenschen merken nichts.

  22. Spam

  23. @anorak2,

    danke für den Lacher.

  24. Strompreise in Deutschland so hoch wie nie

    Bonn: Strom war für die Privathaushalte in Deutschland noch nie so teuer wie in diesem Jahr. Erstmals mussten Verbraucher nach Berechnungen der Bundesnetzagentur im Durchschnitt mehr als 30 Cent pro Kilowattstunde bezahlen. Das ist ein Preisanstieg um 3,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr und damit der stärkste der vergangenen Jahre. Nicht nur Strom, auch Gas wurde für die Haushalte teurer. Der Durchschnittspreis je Kilowattstunde stieg um fast 4-einhalb Prozent auf 6,3 Cent. Für den Herbst haben nach Angaben des Vergleichsportals Verivox schon 40 örtliche Gasversorger weitere Preiserhöhungen angekündigt.

    Ich frage mich warum gerade die „edlen“ Energieträger eine besonders hohe Teuerungsrate aufweisen. Der zukünftige Minister Prof. Dr. Schellnhuber hat sicher schon eine Lösung in der Schreibtisch-Schublade.

  25. Endlösung für Kohle.

  26. Aber ich glaube als Minister will den gar keiner haben. Ist auch schon 4. Wochen her, dass er sich dort angeboten hat. Denn mit dem Mann kann man keine Politik machen. Ist als Politiker ja auch ein Laiendarsteller.

  27. @25 Michael Krüger

    Vielleicht könnte er als Minister etwas mehr Sachkunde in die Klima-Diskussion bringen. Bei SPON Drei Stammtischparolen -- und wie Sie ihnen Paroli bieten habe ich folgende „Stilblüte“ gefunden:

    Die Atmosphäre der Erde besteht hauptsächlich aus Stickstoff und Sauerstoff. Weil diese Stoffe keine Wärme speichern können, haben sie allerdings keinen Einfluss auf den globalen Temperaturanstieg. Entscheidend ist stattdessen die Menge an Treibhausgasen wie Kohlendioxid (CO2).

    Nach meinen Recherchen beträgt die Spez. Wärmekapazität von O2,N2 bei 20 °C 0,9 kJ/(kg*K) und von CO2 0,9 0,9 kJ/(kg*K).

  28. 1919 vs 2019 Es wiederholt sich wenn alle weiter schlafen Fridays for Future

  29. Also wenn jetzt nix mehr hilft bevor ich gar nicht wählen gehe, werde ich nun auch die AfD wählen. Schwarz Grün na supi.

    Wie war das mit den 30 Euro die niemanden arm machen, was haben die da beschlossen jetzt.

    Alle Bürger zahlen Klimaschutz, die verursachten Plastikbauer nicht! So jetzt bin ich leider wütend zornig traurig alles zugleich. Man müsste Plastik ja nicht benutzen wenn es die Industrie nicht hergestellt hätte in Massen.

    Ich bezahle für deren Reichtum -- in Zukunft mache ich mein Kreuzchen bei der AfD.

    Achja wie ist das 80000 Mexikaner wegen den Pflegenotstand hier?! HMMM wo wohnen die eigentlich alle wenn ich schon nicht aus meiner Schimmelwohnung kann im Ballungsraum. Nett das die Generation in Zukunft sich mit Sprachen auseinander setzen muss!

    Ich find das bescheiden zum ….

  30. Addendum zu #26

    Spezifische Wärmekapazität (kJ/kg/K):
    Wasser (20°C); 4,18
    Luft (trocken, 20 °C); 1,00
    Wasserdampf (100°C); 2,08
    CO2(20°C); 0,83

  31. Redaktionskommentar in meiner SPD-Tageszeitung heute morgen sinngemäß: Deutschland hat eine Vorbildfunktion für die Welt. China wird sich das ganz genau anschauen, wie wir die Energiewende mit klugen Investitionen meistern.

    Was den Leuten hierzulande keiner erzählt: lediglich die Arbeitsplätze wandern ab. Das war’s auch schon. Volkswagen Atlas. Drive bigger. Eine Markteinführung in Westeuropa ist nicht geplant. Diese Museumswirtschaft schauen sich Chinesen nur an, wenn sie Schloss Neuschwanstein besuchen.

  32. Sehr gut. Ihr habt Schellnhuber sündigen sehen und damit ist er unten durch. Diese Selbstsüffisanz finde ich einfach unfassbar. Was nicht schwarz ist, muss weiss sein. Prosit!

  33. Und die AfD bringt dann die Lösung, denn jeder weiss ja, dass die Migration die Mutter aller Probleme ist. Gab es ja früher auch nicht sowas und bei den Deutschen schon gar nicht! Waren es nicht 100 000 Mexikaner? Und die fliegen dann natürlich auch noch hierher! Also sind das dann die Klimamexikaner der Pflegeindustrie, oder?

  34. @ Eneko 26. September 2019 21:33

    Und die AfD bringt dann die Lösung, denn jeder weiss ja, dass die Migration die Mutter aller Probleme ist.

    Nichts dergleichen. Es ght um den verhängnisvollen Weg des Wahnsinns, der in allen möglichen Bereichen um sich greift. Die AfD wurde zunächst wägen dem Euro-Irrweg ins Leben gerufen. Die EU gefährdet unsere Demokratie und Wohlstand. Dann kam der Asylmissbrauch hinzu, die Grenzöffnung. Jetzt, der Klimawahn.

    Die AfD hat auch nichts gegen eine geordnete Migration. Eintsprechende Forderungen zur Regelung war von anfang an dabei.

    Gab es ja früher auch nicht sowas und bei den Deutschen schon gar nicht!

    Natürliche gab es das schon. Früher war das gewalttätig, denn die Ursupatoren stießen auf Grenzverteidigung.

    Waren es nicht 100 000 Mexikaner?

    In Deutschland?

  35. Waren es nicht 100 000 Mexikaner? Und die fliegen dann natürlich auch noch hierher!

  36. @Eneko

    Sehr gut. Ihr habt Schellnhuber sündigen sehen und damit ist er unten durch.

    Schellnhuber kann soviel fliegen wie er will, meinetwegen kann er 24/365 rund um die Erde fliegen und nie mehr runterkommen. Was ihm aber nicht zusteht ist, es anderen verbieten zu wollen. Dafür gibt’s was auf die Zwölf. Da wird er vorgeführt als arroganter Snob, Heuchler und Scharlatan bis er die Fresse hält. Da fliegt der Dreck, was besonders einfach ist da er selbst die Munition dafür liefert -- solange bis er aufhört. 100 Flüge im Jahr, alle 3 Tage ein Start, ein In-Flight-Meal und ein Tomatensaft. Und so ein Fex will anderen vorschreiben was sie tun und lassen dürfen, das ist dermaßen verlogen dass es Brechreiz erregt. Und er ist ja kein Einzelfall sondern typisch für die ganze Ökoschickeria.

  37. @Eneko

    Flüchtlinge und Klima sind eigentlich ein Thema der Antifa. Karola Rakete ist jetzt auch auf den FFF-Zug mit aufgesprungen. Bei den Flüchtlingen ist das schon schief gegangen mit der Integration und den Arbeitskräften/ Fachkräften, die am Bahnhof begrüßt wurden. Mit dem Klimaschutz wird es als nächstes schief gehen.

  38. PS

    Das das mit den Flüchtlingen schief gehen wird hatte ich hier schon im September 2015 geschrieben. Hat mir damals auch kaum einer geglaubt.

    http://www.science-skeptical.de/klimawandel/die-fluechtlinge-der-klimawandel-und-die-klimaschuetzer/0014479/

  39. Ach so, richtig vorhergesagt habe ich im September 2015 schon, dass diese Leute nicht in den Arbeitsmarkt integriert werden können, 2/3 sind heute nach 4 Jahren noch ohne Arbeit und das es ein Problem auf dem Wohnungsmarkt geben wird, insbesondere mit Sozialwohnubgen und das das alles ganz teuer werden wird. Aber wir schaffen das. Klar. Denn gerade geht es mit Deutschland ab in die Rezession.

  40. Laut eines Berichts der „Bild“-Zeitung beziehen knapp zwei Drittel (63,7 Prozent) der Flüchtlinge aus den Haupt-Fluchtländern (Afghanistan, Eritrea, Irak, Iran, Nigeria, Pakistan, Somalia und Syrien) Hartz-IV-Leistungen. Von allen in Deutschland lebenden Ausländern erhielten 20,6 Prozent Arbeitslosengeld II, das umgangssprachlich Hartz IV genannt wird. In der Gesamtbevölkerung liege der Anteil bei neun Prozent.

  41. Das mit Fr. Rakete, Schelnhuber und en anderen Gutmensche geht wohl absehbar in die Hose. Flüchtlinge ohne jegliche Bildung, Eben auch Analphabeten geht es eben in D mit „Stütze“ saugut. Mit WhatsApp kommt alle hier her. Frau Merkel liebt Euch. Deutschlöand erwache, begreift endlich was hier abgeht!

Schreibe einen Kommentar