Windkraft: Größenwahn statt Masterplan!

2. Juli 2018 | Von | Kategorie: Blog, Daten, Energieerzeugung, Gesundheit, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Politik, Windkraft

vlcsnap-2018-07-02-20h13m18s243Auf welche Weise Lobbyvertreter ihre Interessen mithilfe von Universitäten, Professoren, Finanzgebern aus der eigenen Branche und mit Fördergeldern von Bundesstiftungen durchsetzen und dabei Politiker und Öffentlichkeit beeinflussen, indem sich der größte Teil der Medien willfährig instrumentalisieren lässt, lässt sich immer häufiger in unserer Kulturlandschaft beobachten. Kirchturmhohe Windkraftanlagen werden errichtet, die Klima und Natur schützen sollen aber Mensch und Natur in Mitleidenschaft ziehen.

Jahrelang hatten sich die Mitglieder der örtlichen Umwelt-Gruppe „Natürlich Wilstedt“ gegen die neun rund 150 Meter hohen Windräder (Turmhöhe 108 Meter) am Ortsrand gewehrt. Eine Klage vor dem Verwaltungsgericht Stade wurde angestrebt, doch im Juni 2009 ging das 30-Millionen-Euro-Projekt im Wilstedter Moor in Betrieb.

Aufgrund des Protestest untersuchte das Deutsche Windenergie-Institut gefördert von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) sowie der Betreiber WPD und das Institut für Psychologie der Martin-Luther-Universität in Halle-Wittenberg die Beeinträchtigungen der Anwohner durch die Geräuschemissionen des Windparks.

Erstmals werden dazu in Deutschland Befragungen und Schallmessungen kombiniert. Rund 200 Wilstedter Bürger wurden zu möglichen Störungen und deren Auswirkungen auf ihr Befinden befragt.

Immerhin zehn Prozent der an der Studie beteiligten Anwohner klagen über Schlafprobleme, Gereiztheit und negative Stimmung, ausgelöst durch die Schallwellen der Rotationen.

Psychologe und Studienbegleiter Dr. Pohl dazu: „Mehrheitlich bewerten die Befragten den Windpark eher positiv. Von ihm geht grundsätzlich keine Belästigung aus.“

Wilstedt sei kein Einzelfall, betonte Dirk Schötz von der DBU: „Die von dort stammenden Ergebnisse können auch auf andere Windparks übertragen werden.“

Ähnliche Beiträge (Automatisch generiert):

Print Friendly

4 Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. @Mischa
    Guck mal hier

  2. Greetiings from Los angeles! I’m borfed to death at work so I decided to brokwse your site
    onn my iphone during lunch break. I love the info you proide here and
    can’t wait to take a look when I gett home. I’m mazed at how quick your blog loaded on my mobile ..
    I’m not even using WIFI, just 3G .. Anyhow, fantastic site! http://www.csinoo.com/

  3. Für interessierte die Wirkung von Infraschall und tiefe Frequenzen.
    Es werden auch Schallbilder von der Nerzfarm in Dänemark gezeigt.
    In englischer Sprache, wer dies nicht so gut versteht, kann durch die Bilder und Graphiken trotzdem einen Eindruck davon bekommen.

  4. sorry

Schreibe einen Kommentar