Blog



EEG-Umlage steigt voraussichtlich um weitere 0,75 Cent/kWh auf 7,1 Cent/kWh. Rekord!

30. September 2016 | Von | Kategorie: "Erneuerbare Energien", Biomasse, Blog, Daten, Energieerzeugung, Energiewende, Klimawandel, Medien, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Photovoltaik, Politik, Profiteure, Wasserkraft, Windkraft

eeg-umlage-2017

Seit Jahren versprechen uns die Anhänger der Energiewende, dass durch die Energiewende die Strompreise langfristig sinken werden. Seit 17 Jahren steigen sie aber. Mittlerweile haben wir mit Dänemark zusammen die höchsten Strompreise der Welt. Und nun das. Die sogenannte EEG-Umlage, mit der seit dem Jahr 2000 der Ausbau der Erneuerbaren Energien gefördert wird, werde zum 1. Januar 2017 auf mindestens 7,1 Cent je Kilowattstunde von derzeit 6,35 Cent erhöht, berichtet „Bild“ heute unter Berufung auf Regierungskreise und das Umfeld der Bundesnetzagentur. Sogar ein Plus auf bis zu 7,3 Cent werde nicht ausgeschlossen. Das wäre dann ein Anstieg von 15 Prozent. Grund sei der weitere Ausbau der Erneuerbaren Energien. Die Mehrbelastung für einen durchschnittlichen Drei-Personen-Haushalt betrage demnach aufs Jahr gerechnet rund 35 Euro. In diesem Jahr war die Umlage um (nur) drei Prozent gestiegen. Die EEG-Umlage beträgt pro Einwohner mittlerweile über 250 Euro pro Jahr. Seit dem Jahr 2013 müssen die deutschen Stromkunden für die Förderung von Strom aus Erneuerbaren Energie über 20 Milliarden Euro jährlich zahlen. Die steigende EEG-Umlage ist vor allem dem Ausbau der Windkraft zuzuschreiben. Photovoltaik und Biomasse haben Dank Reduzierung der EEG-Vergütung ihre Ausbaugrenzen erreicht.

Treibhausgas-Emissionen in Deutschland

Seit 2009 sinken die THG-Emissionen in Deutschland nicht mehr,



Grundlagen des Treibhauseffektes für EIKIANER

26. September 2016 | Von | Kategorie: Blog, Klimawandel

Da auf EIKE immer wieder die Diskussion zu den Grundlagen des Treibhauseffektes entbrennt, hier einige kurze Erklärungen:



Als die Grünen Computer noch böse fanden

13. September 2016 | Von | Kategorie: Blog, Daten, Ökologismus, Politik

gruene-computerDas waren noch Zeiten, als Die Grünen Computer sozial als schädlich und böse empfanden und diese als Ausgeburt des kapitalistischen und industriellen Systems ansahen.



Das Gesicht der Energiewende – Teil2

5. September 2016 | Von | Kategorie: "Erneuerbare Energien", Biomasse, Blog, Energieerzeugung, Ökologismus, Politik, Windkraft

OberendeMit der Quadrokopter-Drone über den Windpark Oberende.



Klimacamp: Vorsicht! Freilaufende Klimaaktivisten! Bitte nicht füttern!

26. August 2016 | Von | Kategorie: "Erneuerbare Energien", Biomasse, Blog, Energieerzeugung, Energiewende, Klimawandel, Kohle, Kurioses, Medien, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Photovoltaik, Politik, Profiteure, Wasserkraft, Windkraft

Klimacamp

Sonst kommen die Klimaaktivisten über Euch!



Das Gesicht der Energiewende – Teil1

18. August 2016 | Von | Kategorie: Blog, Energieerzeugung, Energiewende, Klimawandel, Ökologismus, Politik, Windkraft

WKA-OtterndorfGestern war ich in Otterndort und Cuxhaven. Die Elbe mündet dort in die Nordsee. Mit Blick herüber auf die andere Elbseite, nach Dithmarschen, bietet sich folgender Anblick. Klimaschutz im Einklang mit der Umwelt. Die Vogelwelt und die Menschen erfreuen sich des Anblickes der Windkraftanlagen. Urlaubsfeeling pur.



Sonne und Wind ersetzen keine konventionellen Kraftwerke

9. August 2016 | Von | Kategorie: "Erneuerbare Energien", Biomasse, Blog, Energieerzeugung, Erdgas, Erdöl, Kernenergie, Klimawandel, Kohle, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Photovoltaik, Wasserkraft, Windkraft

Immer und immer wieder wird von den Energiewende-Aktivisten und Klima-Aktivisten behauptet, die sogenannten Erneuerbaren Energien wie Sonne und Wind würden konventionelle Kraftwerke ersetzen und den CO2-Ausstoß vermindern. Das ist nicht der Fall, wie folgende Abbildungen aufzeigen.