Blog



Treibhauseffekt und Wärmestrahlungsflüsse in einer Abbildung!

1. Mai 2019 | Von | Kategorie: Blog, Daten, Klimawandel

002-glob_rad_balance

Die obige Abbildung zeigt die eingehenden und ausgehenden Wärmestrahlungsflüsse der Atmosphäre und Erde und erklärt   darüber den Treibhauseffekt. Die Sonne bestrahlt die Erde mit in etwa 1360 Watt pro Quadratmeter, der Solarkonstanten. Die abgerundete Erdhalbkugel/ Tagseite samt Atmosphäre wird dabei in etwa mit 680 Watt pro Quadratmeter beschienen. Im Tagesmittel (Tag und Nacht) erhält man somit rund 340 Watt pro Quadratmeter Solareinstrahlung. Diese teilt sich wie folgt auf.



Klimaterror in London zu den Oster-Feiertagen!

21. April 2019 | Von | Kategorie: "Erneuerbare Energien", Blog, Energieerzeugung, Klimawandel, Kohle, Kurioses, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Politik

Greta-Papst-XR

Im Zuge der Proteste mit Gerat Thunberg beim Papst in Rom gab es in London nun auch zu Ostern Proteste von Umwelt- und Klimaaktivisten.

Die Polizei nahm in London in fünf Tagen fast 600 Umweltaktivisten fest. Sie blockierten Straßen und Brücken und waren damit einem Aufruf der Bewegung „Extinction Rebellion“ (Rebellion gegen die Auslöschung) gefolgt. An der Aktion beteiligte sich auch die britische Schauspielerin Emma Thompson. Bei den Aktionen kam auch Sekundenkleber zum Einsatz, mit dem sich Aktivisten mit den Händen an Zügen, etc. festklebten.



Fridays for Future Fan-Artikel jetzt im Onlineshop

18. April 2019 | Von | Kategorie: Blog, Energieerzeugung, Klimawandel, Kohle, Kurioses, Ökologismus, Ökologistische Mythen

FFF-Shirt

Fridays for Future Fan-Artikel jetzt im Onlineshop. Garantiert klimaneutral in Asien produziert.



Fridays for Future im google-Trend: Aus die Maus!

14. April 2019 | Von | Kategorie: "Erneuerbare Energien", Blog, Daten, Energieerzeugung, Klimawandel, Kurioses, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Politik

FFF-Trend

Wie nicht anders zu erwarten war, neigt sich der Hype um Fridays for Future um Greta Thunberg, trotz aller Durchhalteparolen mit den Osterferien dem Ende zu. Schaut man auf den google-Trend von „fridays for future“, einmal weltweit und einmal für Deutschland, so fällt folgendes auf.



Gretas Lynchmob. Das wahre Gesicht von Fridays for Future!

10. April 2019 | Von | Kategorie: "Erneuerbare Energien", Blog, Energieerzeugung, Energiewende, Klimawandel, Kohle, Kurioses, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Politik

hqdefault

Fridays for Future. Das wahre Gesicht. Gewalt und Hass. Kritische, „sog. rechte“ Journalisten werden abgedrängt, angeprangert und müssen die Demo auf Anweisung der Polizei verlassen, damit es zu keinen Ausschreitungen von Linken kommt. Mitdemonstranten wird durch „Ordner“ ein Redeverbot erteilt, wenn der Versuch eines Interviews unternommen wird.

Nikolai Nerling war Lehrer in Berlin, ist derzeit suspendiert und gilt bei indymedia.org/ Antifa als Reichsbürger und Nazi und steht dort auf einer Fahndungsliste. Sein Vater ist Kommunist und noch heute im VVN-BdA. Rückblickend auf die Jahre im Elternhaus und noch während des Studiums bezeichnet sich Nerling selbst als „Zecke“ mit schulterlangen Haaren und Hasch rauchend. In neun Jahren hat er an drei Berliner Schulen gearbeitet. Die Schüler, schon damals viele Migranten, habe er allerdings nie als Bedrohung empfunden, sagt Nerling. Bei youtube tritt er derzeit als „Volkslehrer“ auf, um damit provokant kritische Themen anzusprechen.



Ist Sauerstoff (O2) ein Treibhausgas, oder nicht?

9. April 2019 | Von | Kategorie: Blog, Daten, Energieerzeugung, Klimawandel, Kommentare, Kurioses, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Politik, Wissenschaft

o2-sauerstoff-molekül-3d-modelle

Eine vielfach vorherrschende Meinung ist, dass die Hauptbestandteile der Luft, nämlich Stickstoff (N2) und Sauerstoff (O2) keine Treibhausgase sind und somit nicht zum natürlichen Treibhauseffekt der Erde von rund 33°C beitragen können. Von dieser Annahme ging auch Stefan Rahmstorf aus, der in einem Spezial zum Klima-Quiz der AfD mit Harald Lesch darauf hingewiesen hat, dass zweiatomige Moleküle wie N2 und O2 im langwelligen Bereich nicht absorbieren können und somit auch nichts zum Treibhauseffekt der Erde beitragen können. Dies können nur drei- und mehr als dreiatomige Moleküle, wie CO2, H2O, O3, CH4 etc. gemäß Rahmstorf. Das dem nicht so ist, möchte ich hier aufzeigen.



Klimaquatsch mit Prof. Lesch & Rahmstorf bzgl. AfD-Klima-Quiz!

5. April 2019 | Von | Kategorie: "Erneuerbare Energien", Blog, Daten, Energieerzeugung, Klimawandel, Kohle, Kurioses, Medien, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Politik, Profiteure, Wissenschaft

vlcsnap-2019-04-05-20h12m06s755

„Klimaprofessoren“ im Faktencheck.