Daten



Fake News zum „Hitzesommer“

7. August 2018 | Von | Kategorie: Blog, Daten, Klimawandel, Medien, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Wissenschaft

BodenfrostAktuell überbieten die Medien sich mal wieder in Sachen „Hitzesommer“. Hier ein paar Fakten:



Dürre und Hitze: Göring-Eckardt fordert Aktionsplan vom Bund

3. August 2018 | Von | Kategorie: Blog, Daten, Klimawandel, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Politik

KGEFrau Kartrin Göring-Eckardt hat Dank der Hitze ein neuen Aktionsplan. Dort fordert sie mehr Humus für die Ackerböden, eine ökologische Landwirtschaft und mehr „natürliche“ Mischlaubwälder. Allen Ernstes behauptet sie, die Landwirtschaft wäre für den jetzigen Hitzesommer mit verantwortlich. Dabei trägt diese in der BRD nur zu 7% an den Treibhausgasemissionen bei.



Die CO2-Bilanz von Klima-Papst John Schellnhuber

29. Juli 2018 | Von | Kategorie: Blog, Daten, Energieerzeugung, Klimawandel, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Politik, Profiteure, Wissenschaft

Selbstverbrennung3John Schellnhuber war einst Klimaberater der Kanzlerin. Im Herbst tritt er als Leiter des Potsdam-Institutes für Klimafolgenforschung PIK zurück. Wie sieht eigentlich seine Klimabilanz aus?



NDR/ Markt berichtet: Nun ist es möglich Elektrofahrzeuge in der Nacht mit Solarstrom zu betanken!

17. Juli 2018 | Von | Kategorie: Blog, Daten, Energieerzeugung, Gesundheit, Klimawandel, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Photovoltaik, Politik

vlcsnap-2018-07-17-12h04m51s932Ein Handwerker aus Hannover hat in drei seiner Firmenwagen einen Elektromotor eingebaut. Diese betankt er laut NDR/ Markt in der Nacht mit Solarstrom. Sehen Sie selbst.



Windkraft: Größenwahn statt Masterplan!

2. Juli 2018 | Von | Kategorie: Blog, Daten, Energieerzeugung, Gesundheit, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Politik, Windkraft

vlcsnap-2018-07-02-20h13m18s243Auf welche Weise Lobbyvertreter ihre Interessen mithilfe von Universitäten, Professoren, Finanzgebern aus der eigenen Branche und mit Fördergeldern von Bundesstiftungen durchsetzen und dabei Politiker und Öffentlichkeit beeinflussen, indem sich der größte Teil der Medien willfährig instrumentalisieren lässt, lässt sich immer häufiger in unserer Kulturlandschaft beobachten. Kirchturmhohe Windkraftanlagen werden errichtet, die Klima und Natur schützen sollen aber Mensch und Natur in Mitleidenschaft ziehen.



Klimaschutzweltmeister Deutschland versagt beim Klimaschutz

18. Juni 2018 | Von | Kategorie: "Erneuerbare Energien", Blog, Daten, Energieerzeugung, Klimawandel, Ökologismus, Politik

Schulze-MerkelDeutschland sieht sich gern als Vorreiter beim Klimaschutz, doch in der Realität sieht das leider anders aus: Deutschland wird seine Klimaziele bis 2020 noch deutlicher verfehlen als bislang gedacht. „Die Annahmen, die da zugrunde liegen, sind leider nicht so wahrscheinlich“, sagte Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) der „Süddeutschen Zeitung“ (SZ). Es sei überschätzt worden, was die bisherigen Maßnahmen bewirkten. „Sie reichen schlicht nicht.“



Familie auf Langeoog verklagt EU für mehr Klimaschutz

30. Mai 2018 | Von | Kategorie: Artikel, Daten, Klimawandel, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Politik

5f9970004d2bc6cdEine Familie von der Nordsee-Insel Langeoog hat die Europäische Union verklagt, damit der Staatenverbund mehr für den Klimaschutz tut. Mit ihr fordern neun weitere Familien aus Europa, Kenia und Fidschi vor dem Gericht der Europäischen Union einen besseren Schutz ihrer Grundrechte, wie die Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch am Donnerstag mitteilte. Ein Urteil wird 2019 erwartet.