Klimawandel



Annalena Baerbock und die Dunkelflaute. Das Stromnetz fungiert als Speicher, dass ist alles ausgerechnet!

8. November 2018 | Von | Kategorie: Blog, Daten, Energieerzeugung, Klimawandel, Kurioses, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Politik

size=708x398

Annalena Baerbock, heute Parteivorsitzende der Grünen, erklärte im Deutschlandfunk-Gespräch, dass das Problem der Stromspeicherung in Deutschland gelöst sei!



Der Tollhaus Effekt. Oder was Klimaforscher in den Wahnsinn treibt!

5. November 2018 | Von | Kategorie: Artikel, Daten, Energieerzeugung, Klimawandel, Kurioses, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Politik, Wissenschaft

stefmikkerriDer Hockeystick-Erfinder Michael Mann hat ein neues Buch mit kreativem Titel geschrieben:

Der Tolhaus Effekt: Wie die Leugnung des Klimawandels unseren Planeten bedroht, unsere Politik zerstört und uns in den Wahnsinn treibt

Das Vorwort der deutschen Ausgabe stammt von Stefan Rahmstorf, einen engen Freund von Michael Mann. Herausgeber ist der Landesverband Franken der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie (DGS), ein Lobbyverband der grünen Energie.



Grönland: Wo bleibt die Erwärmung?

5. November 2018 | Von | Kategorie: Blog, Daten, Klimawandel, Kopenhagen, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Politik, Wissenschaft

Groenland-Temperaturen2Der Klimawandel soll sich vor allem in der Arktis bemerkbar machen. Klimawissenschaftler rechnen damit, dass die Temperaturen dort bis zum Jahrhundertende um bis zu 10°C ansteigen könnten. Wie sieht es derzeit in Grönland aus?



Gewalt und Remmidemmi: Hunderte Strafanzeigen gegen „Umweltaktivisten“ am Hambacher Forst!

28. Oktober 2018 | Von | Kategorie: Blog, Energieerzeugung, Klimawandel, Kohle, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Politik

vlcsnap-2018-10-28-11h40m19s813

Während der gestrigen Proteste gegen den Braunkohleabbau in Nordrhein-Westfalen und Hambacher Forst hat die Polizei nach eigenen Angaben Strafanzeigen gegen 400 Aktivistinnen und Aktivisten erstattet. Die Aachener Staatsanwaltschaft habe Ermittlungen wegen Landfriedensbruch eingeleitet.



End of Landschaft. Die Perversion der Energiewende. Der Trailer.

26. Oktober 2018 | Von | Kategorie: Blog, Daten, Energieerzeugung, Klimawandel, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Politik

maxresdefahhhult

Kino-Doku „End of Landschaft – Wie Deutschland das Gesicht verliert“

Mit „End of Landschaft“ liegt jetzt eine faktenschwere Dokumentation vor, die vollkommen frei und journalistisch produziert wurde.



James Hansens Klimaprognosen aus dem Jahr 1988. Das Fazit nach 30 Jahren!

25. Oktober 2018 | Von | Kategorie: Artikel, Daten, Klimawandel, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Wissenschaft

Hansen1988

James E. Hansen (* 1941 in Iowa) ist ein US-amerikanischer Klimaforscher. Er war Direktor des Goddard Institute for Space Studies (GISS) der NASA und Professor für Erd- und Umweltwissenschaften an der Columbia University. Bekannt wurde Hansen besonders in den 1980ern als einer der ersten Wissenschaftler, der eindringlich vor den Gefahren der globalen Erwärmung warnte.



Oldenburger Messstation zeigt Überschreitung der Stickoxid-Grenzwerte bei gesperrter Straße!

18. Oktober 2018 | Von | Kategorie: Blog, Daten, Gesundheit, Klimawandel, Kurioses, Mobilität, Ökologismus, Politik

vlcsnap-2018-10-18-12h12m15s767

An einem Tag im Juli sind die Stickoxid-Grenzwerte an Oldenburgs einziger Messstation massiv überschritten worden, obwohl die Straße teilweise gesperrt war. Wie kann das sein? Das zuständige Umweltministerium hat bisher keine Idee!