Klimawandel



Stefan Rahmstorf erklärt den Zusammenhang zwischen Schneechaos und Klimawandel!

30. Januar 2019 | Von | Kategorie: Blog, Daten, Klimawandel, Kurioses, Ökologismus, Ökologistische Mythen

vlcsnap-2019-01-30-14h32m45s688

Stefan Rahmstorf erklärt den Zusammenhang zwischen Schneechaos und Klimawandel!



Der Greta-Thunberg-Effekt

28. Januar 2019 | Von | Kategorie: Blog, Daten, Energieerzeugung, Klimawandel, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Politik

Dxym6CCXQAAI73S

Greta Thunberg (* 3. Januar 2003) ist eine schwedische Klimaschutzaktivistin. Sie ist die Tochter der Opernsängerin Malena Ernman und des Schauspielers Svante Thunberg. Nach eigenen Angaben beschäftigte sie sich im Alter von acht Jahren erstmals mit dem menschengemachten Klimawandel und begann ihr Klimaschutzengagement zunächst damit, zur Energieeinsparung im Haus die Beleuchtung auszuschalten. Später beschloss sie, nicht mehr zu fliegen und sich vegan zu ernähren, ebenso überzeugte sie ihre Familie davon. Im Alter von 11 Jahren wurde sie durch die Beschäftigung mit dem menschengemachten Klimawandel depressiv und hörte auf zu sprechen und zu essen. Anschließend wurden bei ihr das Asperger-Syndrom, Zwangsstörungen sowie selektiver Mutismus diagnostiziert.



Feinstaubbelastung und Stickoxide definitiv nicht gefährlich!

23. Januar 2019 | Von | Kategorie: Blog, Daten, Klimawandel, Kurioses, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Politik

FeinstaubIn einer Stellungnahme von mehr als 100 Lungenfachärzten wächst die Kritik an den Feinstaub- und NO2-Grenzwerten. „Stickoxide und Feinstaubelastung sind definitiv nicht gefährlich“, so der ehm. Präsident der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie (DGP).



Winter und Eislaufen jetzt auch im Norden, dank Klimawandel!

21. Januar 2019 | Von | Kategorie: Blog, Klimawandel, Kurioses, Ökologismus, Ökologistische Mythen

Semkenfahrt-21-01-2019

Nachdem Jahrhundertrekorde bei den Schneehöhen in den Alpen aufgestellt wurden hat nun auch der Winter in Norddeutschland Einzug gehalten. Gegenüber der dpa teilte der Klimafolgenforscher und Meteorologe Dr. Hans Hase vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung mit, auch das könne eine Folge das Klimawandels sein.



Schneemassen und Klimawandel gemäß PIK. Frost und Tau erhöhen die Schneelast!

20. Januar 2019 | Von | Kategorie: Blog, Daten, Klimawandel, Kurioses, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Wissenschaft

PIK-Schneelast

Der Meteorologe Peter Hoffmann erklärt auf der Internetseite des PIK den Zusammenhang zwischen Schneemassen und Klimawandel, trockenen und nassen Schnee und der Schneelast.



Stefan Rahmstorf: Die Nordsee war um 1-2°C wegen des Klimawandels zu warm, deshalb brachten Nordwinde Schneerekorde!

16. Januar 2019 | Von | Kategorie: Artikel, Daten, Klimawandel, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Schnee und Eis

RahmstorfSchneerekorde

Stefan Rahmstorf twittert gerade, dass eine aktuell um 1-2°C zu warme Nord- und Ostsee eine Folge des Klimawandels wäre und Nordwinde deshalb Schneerekorde in den Alpen und Erzgebirge mit sich bringen würden. Was ist davon zu halten?



Klimawandel! Und jetzt kommt das Hochwasser!

14. Januar 2019 | Von | Kategorie: Blog, Daten, Klimawandel, Kurioses, Medien, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Wissenschaft

Hochwasser

Peter Hoffmann, Meteorologe am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK), spricht von „ungewöhnlich massiven Niederschlagsmengen“. „Die Niederschläge, die uns im Sommer gefehlt haben, werden jetzt im Winter ausgeglichen.“ Weil die Meere aufgrund des langen heißen Sommers noch verhältnismäßig milde Temperaturen aufwiesen, käme es darüber zu einer starken Verdunstung, so Hoffmann.