Wissenschaft



Ein Exkurs zur aktuellen Klimasensitivität

14. April 2019 | Von | Kategorie: Artikel, Daten, Klimawandel, Wissenschaft

Climate_Sensitivity_500

Die Klimasensitivität ist das Maß, welches angibt um wie viel Grad die globale Temperatur steigen wird bei einer Verdopplung des CO2-Gehaltes, bzw. des Treibhausgasgehaltes in unserer Atmosphäre. Der Weltklimarat IPCC geht bei einer CO2-Verdopplung von einer globalen Temperaturerhöhung zwischen 1,5-6°C aus. Die Schwankungsbreite der Klimasensitivität liegt in etwa zwischen 0,7°C bis 6°C, wenn man sich verschiedene Veröffentlichungen anschaut. Als wahrscheinlicher Wert wird eine Klimasensitivität von 3°C angenommen.



Ist Sauerstoff (O2) ein Treibhausgas, oder nicht?

9. April 2019 | Von | Kategorie: Blog, Daten, Energieerzeugung, Klimawandel, Kommentare, Kurioses, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Politik, Wissenschaft

o2-sauerstoff-molekül-3d-modelle

Eine vielfach vorherrschende Meinung ist, dass die Hauptbestandteile der Luft, nämlich Stickstoff (N2) und Sauerstoff (O2) keine Treibhausgase sind und somit nicht zum natürlichen Treibhauseffekt der Erde von rund 33°C beitragen können. Von dieser Annahme ging auch Stefan Rahmstorf aus, der in einem Spezial zum Klima-Quiz der AfD mit Harald Lesch darauf hingewiesen hat, dass zweiatomige Moleküle wie N2 und O2 im langwelligen Bereich nicht absorbieren können und somit auch nichts zum Treibhauseffekt der Erde beitragen können. Dies können nur drei- und mehr als dreiatomige Moleküle, wie CO2, H2O, O3, CH4 etc. gemäß Rahmstorf. Das dem nicht so ist, möchte ich hier aufzeigen.



Klimakatastrophe!? Die Getreideproduktion hat sich in den letzten 60 Jahren weltweit nahezu vervierfacht, bei Bevölkerungsverdopplung!

8. April 2019 | Von | Kategorie: "Erneuerbare Energien", Artikel, Biomasse, Daten, Energieerzeugung, Klimawandel, Kohle, Kurioses, Medien, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Politik, Profiteure, Wissenschaft

1784267,so56TsAE3iSFblZXoB1NNP0Nv1zLWGAlusj0hvu9QZKAoLWp3zTxS0jhoBjS8pVlRAixeRiZ0Fqt4AHY6xUYBg==

In Zeiten von Friadys for Future um Gerta Thunberg reden derzeit alle Experten und selbsternannten Experten davon, wie schlecht es der Erde geht und warnen davor, dass dem Planeten Erde der Untergang naht, wenn nicht sofort gehandelt wird. Es wird behauptet in ihrer Zukunftsvision wären sich alle Experten einig! Dürren, Sintfluten, Missernten und Hungersnöte drohen und Millionen von Klimaflüchtlingen werden sich auf dem Weg von Süden nach Norden machen. So die Visionen der „Klimafolgenfoscher“. Ist dem aber wirklich so? Dem möchte ich hier nachgehen.



Klimaquatsch mit Prof. Lesch & Rahmstorf bzgl. AfD-Klima-Quiz!

5. April 2019 | Von | Kategorie: "Erneuerbare Energien", Blog, Daten, Energieerzeugung, Klimawandel, Kohle, Kurioses, Medien, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Politik, Profiteure, Wissenschaft

vlcsnap-2019-04-05-20h12m06s755

„Klimaprofessoren“ im Faktencheck.



#LangstreckenLuisa bei Lanz

5. April 2019 | Von | Kategorie: "Erneuerbare Energien", Blog, Daten, Energieerzeugung, Klimawandel, Kohle, Kurioses, Medien, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Politik, Profiteure, Wissenschaft

vlcsnap-2019-04-05-12h56m02s458

Luisa Neubauber, Organisatorin bei Fridays for Future und junge Grüne war gestern bei Markus Lanz eingeladen. Auf ihre Vielfliegerei wurde sie von Herrn Lanz nicht angesprochen. Als Herr Lindner (FDP) die Vielfliegerei in die Debatte als „Klimakiller“ mit einbrachte, erntetet er massiven Protest, insbesondere von Luisa Neubauer und David Hasselhoff, der zum 30jährigen Jubiläum des Mauerfalls eingeladen war.



Fridays for Future! Ein Zufall, oder ein Konstrukt des Club of Rome?!

3. April 2019 | Von | Kategorie: "Erneuerbare Energien", Blog, Energieerzeugung, Klimawandel, Kohle, Kurioses, Medien, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Politik, Profiteure, Wissenschaft

Klimastreik2

Fridays for Future! Ein Zufall, oder ein Konstrukt des Club of Rome?!



Greta Thunberg bei Stefan Rahmstorf am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK)!

2. April 2019 | Von | Kategorie: "Erneuerbare Energien", Blog, Energieerzeugung, Klimawandel, Kohle, Kurioses, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Politik, Wissenschaft

Greta-PIK

Am 31. März war Getra Thunberg in der Sendung von Anne Will zu sehen und teilte Frau Will mit, dass sie von Klimawissenschaftlern beraten würde. U.a. mit Stefan Rahmstorf vom PIK steht sie schon seit längerer Zeit über Twitter im Kontakt. Am 29. März besuchte Grata zusammen mit ihrer Begleiterin Luisa Neubauer, die als #LangstreckenLuisa wegen ihrer Vielfliegerrei bekannt geworden ist das PIK in Potsdam. Am darauf folgenden Abend erhielt Greta die Goldene Kamera in Berlin und ging über den roten Teppich. Greta erhielt einen Sonderpreis, den sie dem Hambacher Forst widmete. Auf dem Foto vorm PIK zu sehen ist ein sichtbar stolzer Stefan Rahmstorf und Ottmar Edenhofer.