Wissenschaft



Der Treibhauseffekt auf Erde, Venus, Mars in einer Abbildung!

19. Februar 2019 | Von | Kategorie: Artikel, Daten, Klimawandel, Wissenschaft

Venus-Erde-Mars-Spektrum

Die obige Abbildung zeigt den Treibhauseffekt auf den Planeten Erde, Venus und Mars in einer Abbildung erklärt.



Stefan Rahmstorf tritt bei Fridays for Future Schülerstreik in Potsdam auf. Wenn die Politik versagt, wie sie es in der Klimapolitik seit Langem tut, muss die Bevölkerung ran!

16. Februar 2019 | Von | Kategorie: Artikel, Energieerzeugung, Klimawandel, Kohle, Kurioses, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Politik, Wissenschaft

vlcsnap-2019-02-16-18h53m34s925

Gemäß seinem Motto: „Wenn die Politik versagt, wie sie es in der Klimapolitik seit Langem tut, muss die Bevölkerung ran.“, tritt der Klimafolgenforscher Stefan Rahmstorf vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) jetzt bei Schülerstreiks in Potsdam auf.



Schneemassen und Klimawandel gemäß PIK. Frost und Tau erhöhen die Schneelast!

20. Januar 2019 | Von | Kategorie: Blog, Daten, Klimawandel, Kurioses, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Wissenschaft

PIK-Schneelast

Der Meteorologe Peter Hoffmann erklärt auf der Internetseite des PIK den Zusammenhang zwischen Schneemassen und Klimawandel, trockenen und nassen Schnee und der Schneelast.



Klimawandel! Und jetzt kommt das Hochwasser!

14. Januar 2019 | Von | Kategorie: Blog, Daten, Klimawandel, Kurioses, Medien, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Wissenschaft

Hochwasser

Peter Hoffmann, Meteorologe am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK), spricht von „ungewöhnlich massiven Niederschlagsmengen“. „Die Niederschläge, die uns im Sommer gefehlt haben, werden jetzt im Winter ausgeglichen.“ Weil die Meere aufgrund des langen heißen Sommers noch verhältnismäßig milde Temperaturen aufwiesen, käme es darüber zu einer starken Verdunstung, so Hoffmann.



Das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) schließt einen Zusammenhang zwischen den aktuellen Schneemassen in den Alpen und dem Klimawandel nicht aus!

11. Januar 2019 | Von | Kategorie: Artikel, Daten, Klimawandel, Kurioses, Medien, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Wissenschaft

hirschkaser

Neue Schreckensnachrichten aus Potsdam vom PIK.

Das Schneechaos in den Alpen soll eine Folge des Klimawandels sein. Das behauptet jedenfalls das PIK gegenüber der Presse. Durch den Klimawandel erwärmen sich die Ozeane, somit gelangt mehr Feuchtigkeit in die Atmosphäre und die fällt dann als Schnee und das zu Massen in den Alpen. So die Theorie.



Das kleine 1×1 der atmosphärischen Gegenstrahlung!

6. Januar 2019 | Von | Kategorie: Artikel, Daten, Klimawandel, Wissenschaft

IPCC-THE

Die sog. Gegenstrahlung der Atmosphäre ist für viele ein Buch mit sieben Siegeln. Um ein wenig Aufklärung zu bringen, habe ich einmal die wichtigsten Grundlagen zusammengestellt. Gemäß Weltklimarat IPCC strahlt die Atmosphäre mit über 300 Watt pro Quadratmeter zurück zum Erdboden. Kann das sein?



Stefan Rahmstorf eiskalt beim Manipulieren von Temperaturgrafen erwischt

13. Dezember 2018 | Von | Kategorie: Artikel, Daten, Klimawandel, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Politik, Wissenschaft

Rahmstorf-Manipulation

Vor drei Tagen hat der Klimafolgenforscher Stefan Rahmstorf in seinem Blog KlimaLounge einen Artikel zur Anhörung des jüdischen Klimawissenschaftlers Nir Shaviv im deutschen Bundestag zur Klimakonferenz in Katowice veröffentlicht. Dort beschreibt er Shaviv als einen von der fossilen Lobby und AfD hofierten „Klimaskeptiker“, der hanebüchende Theorien veröffentlicht. Die Linken warfen Shaviv während der Anhörung gar vor, dass er offensichtlich dafür bezahlt würde klimaleugnerische Grafen zu veröffentlichen. Stefan Rahmstorf geht sogar noch weiter, er behauptet, „es geht hier um gezielte Irreführung des Laienpublikums“. Wer wen in die Irre führt, dem möchte ich hier nachgehen.