Kurioses



Glaziologe gesucht, der Stefan Rahmstorfs These bestätigt, der Westantarktische Eisschild hat seinen unaufhaltsamen Zerfall begonnen

23. September 2014 | Von | Kategorie: Artikel, Daten, Klimawandel, Kurioses, Medien, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Politik, Profiteure, Wissenschaft

Rahmstorf2008Laut Professor Rahmstorf hat der Westantartische Eisschild, übrigens passend zur kommenden UN-Klimakonferenz in New York, seinen unaufhaltsamen Zerfall begonnen. Rahmstorf schreibt im seinem Klimablog der “KlimaLounge”:

“Jetzt ist der Westantarktische Eisschild instabil geworden und hat seinen unaufhaltsamen Zerfall begonnen. Das wird den Meeresspiegel deutlich steigen lassen. Eine Zäsur der Menschheitsgeschichte. […] Damit sind mehrere Meter Meeresspiegelanstieg und der Untergang von Küstenstädten und ganzen Inselstaaten vorprogrammiert und praktisch unausweichlich geworden.”



Steven Spielberg der Dino-Mörder!

18. Juli 2014 | Von | Kategorie: Blog, Kurioses

Derzeit geistert gerade ein Foto des Starregisseurs Steven Spielberg durchs Netz, dass für Furore sorgt: Auf dem Foto aus dem Jahre 1993 ist Spielberg zu sehen, wie er vor einem riesigen leblosen Tier hockt und zufrieden in die Kamera grinst. Es fragt sich: Ist Spielberg ein Großwildjäger, der ein wehrloses Nashorn auf dem Gewissen hat?



Der Howard Johnson Magnet Motor: Oder erzeugen Sie kostenlos und klimafreundlich ihre eigene Elektrizität!?

28. Mai 2014 | Von | Kategorie: Blog, Energieerzeugung, Kurioses

howardjohnsonEin wahres Wunderding für Klimaschützer und Sparfüchse soll er sein, der Howard Johnson Magnet Motor, oder Magnet Motor 24. Findige Unternehmer haben drei Patente des im Jahre 2008 verstorbenen Howard Johnson “Vater der Spintronic” ausgegraben und stellen nun einen Magnetmotor (Magnet-Generator) vor, der mit Teilen aus dem Baumarkt in nur ein bis zwei Tagen selbst von Laien zusammengebaut werden kann und die Stromrechnung um 75% und mehr reduzieren kann.



Die ZDF “heute Show”: Eine Satire zur Energiewende

13. Mai 2014 | Von | Kategorie: "Erneuerbare Energien", Blog, Energieerzeugung, Kurioses, Ökologismus

heute-SchowDie ZDF “heute Show” hat sich kürzlich die Energiewende vorgenommen und eine Satire dazu verfasst, wie sie treffender nicht sein könnte. Sehen Sie selbst. Die Energiewende als inbrünstig gelebte Ökoreligion wider aller Vernunft.



Urin, die ultimative erneuerbare Energiequelle

14. April 2014 | Von | Kategorie: "Erneuerbare Energien", Biomasse, Blog, Energieerzeugung, Kurioses, Ökologismus

UrinDie Energiewende macht es möglich. Früher war Mist einfach Mist und kam zur Düngung auf die Felder. Heute ist Mist ein wertvoller, energetischer Rohstoff, aus dem Biogas gewonnen werden kann. Klimaneutral ist das aber keineswegs, da Rindviecher und Schweine viel Methan produzieren. Und Methan ist bekanntlich ein starkes Treibhausgas. Egal, allein der gute Wille zählt. Einfälle braucht das Land damit die Energiewende voranschreitet. Der neuste Einfall, simsen, surfen und telefonieren mit Urin.



Mit “Segelenergie” in die Zukunft der Erneuerbaren

1. April 2014 | Von | Kategorie: "Erneuerbare Energien", Blog, Energieerzeugung, Kurioses, Ökologismus, Windkraft

SegelenergieErneuerbar soll sie sein, die zukünftige Ernergieversorgung. Doch die Möglichkeiten sind begrenzt. Nun gibt es eine neue Idee. “Segelenergie” heißt das neue Zauberwort im Bereich der Erneuerbaren Energien. Ziel ist es, die am Meer verfügbare Windenergie mit Hilfe von Segelschiffen zu nutzen und diese in eine speicherbare und flexible Energieform zu bringen.



Die Wetterhexe: Oder wie das Potsdam Institut für Klimafolgenforschung den Klimawandel erklärt

18. März 2014 | Von | Kategorie: Blog, Klimawandel, Kurioses, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Wissenschaft

Wetterhexe

Klimawandel ganz einfach. Man nehme eine Wetterhexe und einen Klimakessel und fertig ist der Klimawandel. So stellt sich zumindest Nora Molkenthin vom PIK den Klimawandel vor.