Ökologismus



Auf alle Felle, Hans-Josef Fell!

21. Juni 2016 | Von | Kategorie: "Erneuerbare Energien", Artensterben, Artikel, Biomasse, Daten, Energieerzeugung, Klimawandel, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Politik, Profiteure, Windkraft

HJ-FellWir erinnern uns? Im letzten Jahr trat der Grüne/ „Physiker“ Hans-Josef Fell aus dem Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) aus, da dieser für den Naturschutz eintrat!



Windkraft-Wahnsinn: Das Geschäft mit der Windkraft auf Kosten der Umwelt

9. Juni 2016 | Von | Kategorie: "Erneuerbare Energien", Blog, Energieerzeugung, Klimawandel, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Politik, Profiteure, Windkraft

Gruene-Landschaften5Gestern Abend hat der MDR die Umwelt-Doku „Wahnsinn Windkraft“ ausgestrahlt. Dabei kam zu Tage: bei der Energiewende geht es um alles andere, als um den Klimaschutz. Es geht vor allem um Profitgier, Gewinnmaximierung, Durchsetzung politischer und wirtschaftlicher Interessen, etc.. Das auf Kosten der Umwelt und der Bevölkerung, die das bezahlen darf. Sehen Sie selbst:



Lügenpresse? Die grüne Presse!

26. Mai 2016 | Von | Kategorie: Blog, Klimawandel, Ökologismus, Politik

Wahlverhalten_Journalisten-001Lügenpresse! Dieser Vorwurf wird immer wieder erhoben. Mittlerweile denken sogar 39% der Deutschen, dass der Begriff „Lügenpresse“ durchaus berechtigt ist. Wie kommt es zu der Diskrepanz zwischen veröffentlichter und öffentlicher Meinung?



Krawall und Remmidemmi: Bündnis „Ende Gelände“ stürmt Kohle-Kraftwerk „Schwarze Pumpe“

21. Mai 2016 | Von | Kategorie: Blog, Energieerzeugung, Kohle, Ökologismus, Politik

Schwarze-PumpeAm letzten Samstag hat das Bündnis „Ende Gelände“ (ein Klimaschutzbündnis) das Kohle-Kraftwerk „Schwarze Pumpe“ in der Lausitz gestürmt und 24 Stunden lang besetzt gehalten. Die Gleise zum Kohlekraftwerk wurden besetzt und es kam zu einer gewalttätigen Stürmung des Geländes. Einige Aktivisten besetzten trotz des offiziellen Endes weiterhin die Gleise, die Polizei räumte daraufhin.



Der Wolf „Kurti“ ist tot und die Grünen sind in tiefer Trauer

29. April 2016 | Von | Kategorie: "Erneuerbare Energien", Artikel, Energieerzeugung, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Politik, Tierrechte, Tierschutz

WolfSchon die Gebrüder Grimm wussten, dass Wölfe für den Menschen eine Gefahr darstellen. Über Generationen erzählten sich die Menschen die Geschichte über das Rotkäppchen und den bösen Wolf. Das berühmte Märchen basierte auf sehr realen Begebenheiten und war kein Fall von ignorantem Aberglauben. Es diente als eine lebhafte Warnung für Eltern und Kinder, nicht Wälder zu betreten, da es dort Wölfe gab, und sich vor solchen in acht zu nehmen. Menschen tötende Wölfe waren eine reale Gefahr. Das ist heute nicht anders. Das grüne Märchen vom harmlosen Wolf ist ein Märchen, was in das Reich der Legenden gehört.



Landraub durch Erneuerbare Energien

25. April 2016 | Von | Kategorie: "Erneuerbare Energien", Biomasse, Blog, Energieerzeugung, Klimawandel, Ökologismus, Ökologistische Mythen, Photovoltaik, Politik, Profiteure, Wasserkraft, Windkraft

abb80_72dpi_rgbDie Energiewende fordert Land, viel, viel Land zur Deckung unseres Energiebedarfes über sogenannte Erneuerbare Energien. Auch Landraub genannt. Denn dieses Land geht der Nahrungsmittelproduktion, der Nutzholzgewinnung, der Nutzung als Siedlungsfläche und der Nutzung als Naturraum und Erholungsraum unwiderruflich verloren. Schon heute werden rund 20% der Fläche von Deutschland zur Energiegewinnung aus Erneuerbaren Energien genutzt, bei nur etwas über 10% Anteil der Erneuerbaren Energien am Endenergieverbrauch Deutschlands (siehe Bild links). Im einzelnen sieht die Bilanz so aus.



Windmühlen, Grafitti und die Beherrschung des Raumes

13. April 2016 | Von | Kategorie: "Erneuerbare Energien", Artikel, Energiewende, Ökologismus, Windkraft

avatar-quentin150Schon Kinder beginnen ihre Spielsachen zu kennzeichnen, schreiben mit einem Edding ihren Namen irgendwo auf die Puppe oder das Auto, selbst dann wenn völlig klar ist, es kann keine Verwechslung geben. Dies ist mein, meine Puppe, mein Auto, mein Spielzeug – immer ist dies die Aussage einer Kennzeichnung. Ich habe es in Besitz genommen. Bei Erwachsenen ist es nicht viel anders, Dinge die sie besonders wertschätzen werden gekennzeichnet. Autos beispielsweise, durch die Wahl von eigenen Ziffern- und Zahlenkombinationen fürs Nummernschild. Das Namensschild an der Haustür oder Pforte dient nicht nur der Information wer hier lebt, sondern zeigt einen Hoheitsbereich an: Ab hier gelten die Regeln der Bewohner dieses Hauses. Staatsgrenzen haben eine ähnliche Funktion.

Nein, lieber Leser, ich will jetzt hier nicht die Flüchtlingsfrage thematisieren, das fällt nicht leicht, bei den vielen Metaphern die sich aufdrängen; mir geht es aber erst mal nur um die Kennzeichnung von Dingen oder Räumen. Und auch um die Interaktion zwischen den Dingen, Räumen und den Kennzeichnungen. Gekennzeichnete Dinge verändern nämlich den Charakter des Raumes in dem sie sich befinden. Manche Tiere markieren ihren beanspruchten Raum mit Duftmarken, Menschen tun im Prinzip das Gleiche in dem sie Dinge so platzieren, dass sie in den Raum