Die Flüchtlinge, der Klimawandel und die Klimaschützer

Der Weltklimarat IPCC prognostiziert, dass mit der fortgesetzten Erderwärmung die Austrocknung des Nahen Ostens voranschreitet, was angesichts der wachsenden Bevölkerung die Spannungen vor Ort weiter verstärken dürfte. Das bedeutet weitere Flüchtlinge! Dies sieht auch der Klimaforscher Stefan Rahmstorf so. In der Mai-Ausgabe des Umweltmagazins zeozwei der taz betonte Rahmtorf, dass die Dürren der letzten 25 … Die Flüchtlinge, der Klimawandel und die Klimaschützer weiterlesen